Mittwoch • 27. Mai
Gedankenstrich
27. März 2020

Nach der Operation

Die Operation ist überstanden, jetzt habe ich scheinbar ein Virus eingefangen.

In meiner letzten Kolumne habe ich über meine schwere Krankheit und die damit verbundene Operation berichtet. Dass sie heute meinen Text lesen können, zeigt, dass ich die Operation überstanden habe. Ich bin Gott dankbar dafür, dass er Gelingen geschenkt hat. Zwar habe ich noch Baustellen, an denen es zu arbeiten gilt. Aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn ich im Gegenzug noch eine gewisse Lebenszeit geschenkt bekomme.

Momentan arbeite ich daheim – „Home Office“ nennt sich das auf Neudeutsch. Das ist eine spezielle Erfahrung. So, wie es jedoch aussieht, habe ich ein Virus eingefangen. Muss das sein? Ausgerechnet jetzt? Dabei wollte ich mich doch ins wunderbare Them...

ANZEIGE