Dienstag • 22. September
Versöhnung: Interdisziplinärer Kongress in Bern
11. Februar 2020

Mit Versöhnung gegen Gewalt

Kongress in Bern: Nachdenken und reden über Prozesse der Versöhnung. Foto: Vera Rüttimann
Kongress in Bern: Nachdenken und reden über Prozesse der Versöhnung. Foto: Vera Rüttimann
Ein interdisziplinärer Kongress thematisierte Chancen und Grenzen von Versöhnungsprozessen - auch in der Kirche.

Bern (idea) - In der Aula der Uni Bern versammelten sich an drei Tagen Menschen mit ihren verschiedenen Erfahrungen und Wissenshintergründen aus Theologie, Politik, Psychologie und Religionswissenschaften und beschäftigten sich mit dem Thema Versöhnung. Tom Sommer, Mitorganisator der Konferenz, sagte: "Das Thema Versöhnung spielt bei allen eine Rolle, egal welcher Religionsgemeinschaft sie angehören."

Theologie der Versöhnung

Am Freitag referierte Christine Schliesser. Die deutsche Theologin beschäftigt sich seit Jahren mit der Frage, wie die Rolle der Kirche in Versöhnungsprozessen aussieht. Gerade in Ländern, wo Menschenrechtsverletzungen passie...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Mahnende Kreuze vor Kliniken
  • Forum Ermutigung für christliche Führungskräfte in Winterthur
  • Corona Wie die Freikirchen ihr Schutzkonzept anpassen
  • Sabatina James In Pakistan gibt es keine Gerechtigkeit
  • mehr ...