Mittwoch • 14. November
Chrischona künftig ohne Dachverband
06. November 2018

„Konzentriere mich auf die Chancen“

Foto: Fritz Imhof
Foto: Fritz Imhof
Am 7. November wurde René Winkler als achter und gleichzeitig letzter Chrischona-Direktor
verabschiedet. Ab dem 1. Januar 2019 gibt es den Dachverband Chrischona International nicht mehr. Dafür wird das Theologische Seminar in seiner Bildungsarbeit gestärkt. Was bedeutet das für René Winkler? 

Bettingen (idea) - René Winkler, Sie haben einen langen Prozess hinter sich, der das Ziel hat, den weitverzweigten, international vernetzten Verband Chrischona International erfolgreich in die Zukunft zu führen. Gefällt Ihnen das Ergebnis?
Ja und nein. Das Ergebnis ist das Resultat eines längeren Entscheidungsprozesses, bei dem wir verschiedene Lösungen und Wege diskutiert und abgewogen haben. Das Resultat ist der grösstmögliche gemeinsame Nenner. Die Entscheidungen, die wir gefällt haben, sind in erster Linie struktureller Art. Strukturen fördern oder behindern das Wachstum und die Gesundheit des Lebens. Wir sind mehrheitlich der Meinung, dass wir den Lebensra...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.