Montag • 24. Juni
Herzensprojekt
19. Mai 2019

Kommt Hampis Kafi ins Rollen?

Hanspeter Javet.  Foto: Mirjam Fisch-Köhler
Hanspeter Javet. Foto: Mirjam Fisch-Köhler
Hanspeter Javet lebte am Rande der Gesellschaft und sass viele Jahre im Gefängnis. Zurzeit baut er einen Bauwagen zu einem fahrenden Café um. Er will einen Treffpunkt für Randständige schaffen und ihnen zeigen, dass sie wertvoll sind.

(idea) - "Ich war schon Christ und habe trotzdem Sch...gebaut!" Das bekennt der in Brienz BE lebende Hanspeter Javet. Als 16-Jähriger ist er zu seiner verheirateten Schwester gezogen, deren Mann in der kirchlichen Jugendarbeit tätig war. So lernte der Teenager Jesus kennen. Allerdings führte er ein Doppelleben. Während er in der Jugendgruppe mithalf, klaute er gleichzeitig, was das Zeug hielt. Seine Mutter hatte ihn deswegen vor die Tür gestellt. Als Alleinerziehende hatte sie keine Kraft mehr für die Auseinandersetzungen mit ihrem Sohn, und beim alkoholkranken Vater fand er auch keinen Halt. Hanspeter lernte Bäcker-Konditor, später Koch, doch das Geld reichte nie. Er wa...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.