Mittwoch • 15. Juli
Für Medair in Madagaskar
25. Juni 2020

Im Einsatz auf der Vanille-Insel

Die Schweizerin Evelyn Speich-Baer hat Internationale Agrarentwicklung studiert. Foto: zvg
Die Schweizerin Evelyn Speich-Baer hat Internationale Agrarentwicklung studiert. Foto: zvg
Evelyn Speich-Baer (52) übernimmt beim Hilfswerk Medair die Verantwortung für Madagaskar. Was ist ihr wichtig?

(idea) - Mehr als ein Drittel der weltweiten Vanilleproduktion kommt aus Madagaskar. Sind Sie deswegen auf diese Insel gezogen, Evelyn Speich-Baer?
Vanille ist tatsächlich fast jeden Morgen in meinem Frühstück. Mein erster Einsatzort in Madagaskar war aber nicht in der feuchten Vanille-Region.

Wo waren Sie denn?
Ich lebte neun Monate in Beloha im Süden. Regelmässig herrscht dort Dürre.

Wie ist die Lage dort jetzt?
Jetzt ist es wieder sehr kritisch. Die Regenzeit im Frühjahr blieb aus. Regenfeldbau war unmöglich und es gibt keine neue Ernte. Zudem hat die Pandemie die Nahrungsmittelkette unterbrochen. Die Bevölkerung wird berei...

ANZEIGE