Mittwoch • 19. September
Heartwings
14. September 2018

Flügel für zerbrochene Herzen

Sei feiern zehn Jahre Verein Heartwings: Gaby Wentland, Vorstands- und Teammitglieder sowie Dorothée und Peter Widmer (8. und 9. Person von links). Foto: Mirjam Fisch-Köhler
Sei feiern zehn Jahre Verein Heartwings: Gaby Wentland, Vorstands- und Teammitglieder sowie Dorothée und Peter Widmer (8. und 9. Person von links). Foto: Mirjam Fisch-Köhler
Seit zehn Jahren verteilen Dorothée und Peter Widmer in Zürichs Rotlichtbezirken Schokolade, Liebe und Wertschätzung. 

„Wenn wir auf die Stimmen der Zweifler gehört hätten, gäbe es Heartwings überhaupt nicht“, erzählte Peter Widmer. „Aber Gott hat uns ganz klar dazu aufgefordert, unsere Komfortzone zu verlassen und ihm zu vertrauen.“ Also gab er seine Stelle als Pastor in einer Freikirche auf und begann, zusammen mit seiner Frau Dorothée, nachts Prostituierte, Bordellbetreiberinnen und Zuhälter aufzusuchen und anzusprechen. „Es wurde uns eine Liebe zu diesen Menschen geschenkt, die nicht erklärbar ist und tief berührt“, sagte Widmer.

Ihr spezieller Arbeitsort im Rotlichtmilieu war anfänglich für das ganze Umfeld herausfordernd und trug ihren beiden Töchtern schräge Blicke ...

ANZEIGE