Freitag • 18. Januar
CVJM Zentrum Hasliberg mit neuem Gästehaus
12. Januar 2019

Familiengerecht, für Sport und Stille

Das Leiterehepaar Beat und Sylvia Beutter. Foto: zvg
Das Leiterehepaar Beat und Sylvia Beutter. Foto: zvg
Das CVJM-Zentrum in Hasliberg im Berner Oberland erfüllt eine grosse Palette an Ferienwünschen. In einem neuen Gästehaus sind nun auch Drei-Generationen-Ferien möglich.

Hasliberg (idea/wz) - Das Angebot im CVJM Zentrum Hasliberg ist überaus vielfältig: Spielplatz, Fussballplatz, Kletterturm, Feuerstellen, Swimmingpool für Kinder laden zu Spiel und Spass. Aber auch der Sport-Hartplatz, die Boccia­bahn, die Sauna, das Bistro und der eigene Naturpark mit dem Wasserfall ...

ANZEIGE

Die "aktiven Entspanner" und die ­"Stille- mit-Gott-Suchenden" finden perfekte Bedingungen für Ruhe oder Ausflüge, zum Beispiel mit dem Schiff zum Giessbach, in die Grimselwelt, zum Freilichtmuseum Ballenberg oder die Bahnfahrt aufs Brienzer Rothorn. Das Gästehaus Rosenlaui, das Jugendhaus und das Schürli mit Alphüttenromantik eignen sich speziell für Gruppen. Den Gästen stehen Seminarräume mit professioneller Infrastruktur, ein Plenarsaal mit 150 Sitzplätzen, eine Kapelle, Küchen und ein Speisesaal zur Verfügung. Das gesamte Zentrum umfasst 156 Betten in vier verschiedenen Kategorien.

Haus für Drei-Generationen-Ferien

Für zwei Millionen Franken wurde in vierjähriger Planungs- und Realisierungszeit das Ferienhotel Engelhorn gebaut, das am 1. Februar 2019 eröffnet wird. Mit seinem Anteil an Ferienwohnungen nebst den Doppelzimmern ermöglicht es kostengünstige Familienferien. Der Wunsch der Zentrumsleitung, Drei-Generationen-Ferien anzubieten, geht mit dem neuen Hotelbau nun in Erfüllung. Familien finden in den modular eingerichteten Juniorsui­ten mit Küche ein grosszügiges Zuhause auf Zeit. Betagte oder handicapierte Personen können ebenfalls im neuen Hotel barriere­freie Ferien verbringen. Auch Gruppen mit gehobenen Ansprüchen an Komfort und Seminartechnik kommen hier auf ihre Kosten.

Einweihungsfest und Jubiläum

Ein Fest am 11. und 12. Mai 2019 auf dem Hasliberg gilt der Eröffnung dieses Hotels und dem 55-Jahre-Jubiläum des CVJM Zentrums Hasliberg. Das Grundstück wurde 1964 gekauft mit dem Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem junge Menschen christliche Gemeinschaft kennen lernen und sich mit dem Gott der Bibel im Alltag auseinandersetzen können. Dieses Bekenntnis zu den christlichen Wurzeln ist für Zentrumsleiter Beat Beutter und seine Frau Sylvia sehr wichtig. Dazu gehören auch die täglichen Haus-Andachten.

"Bauen auf Gottes Grosszügigkeit"

Für Beutters gilt das Leitbild des Vereins "Zentrumsfreunde Hasliberg": "Wir bauen auf Gottes Grosszügigkeit, die uns hält und trägt. Wir geben Raum zur Gemeinschaft mit Jesus Christus und untereinander, damit Zuversicht und Mut zum Leben wachsen." Der Fokus des Zentrums liegt heute auf der "Stärkung der Familie". Deshalb beinhaltet das Seminarprogramm 2019 einige Ehe- und Familienseminare. Das CVJM Zentrum Hasliberg ist ein Teil des ­CEVI, dem drittgrössten Jugendverband der Schweiz. Dieser ist wiederum Mitglied der weltweiten Verbände YMCA und YWCA.

Umfassendes Seminarprogramm

Wichtig ist der Leitung auf Hasliberg die Mitgliedschaft im Verband Christlicher Hotels (VCH). Das nach christlichen Grundsätzen geführte Zentrum mit 16 Voll- und Teilzeitangestellten informiert nach aussen mit dem dreimal jährlich erscheinenden Gästemagazin "akzente" oder mit der Webseite. Dort findet sich auch das umfassende Seminarprogramm 2019. 

 

 

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.