Dienstag • 20. November
Pastor, Sänger, Autor, Model
29. Mai 2017

Demetri Betts gestorben

Demetri Betts. Foto: zvg
Demetri Betts. Foto: zvg
Am 21. Mai ist der Pastor, Musiker und Autor Demetri Betts (44) im Schlaf verstorben. Betts war Pastor der Freikirche „Open Arms“ in Volketswil (ZH) und der „Open Arms Internetkirche“.

(idea/Livenet.ch) - Am 21. Mai ist der Pastor, Musiker und Autor Demetri Betts (44) plötzlich und unerwartet im Schlaf verstorben. Betts war Pastor der Freikirche „Open Arms“ in Volketswil (ZH) und der „Open Arms Internetkirche“. Der Amerikaner aus North Carolina kam im Gefängnis zur Welt, wuchs in Pflegefamilien auf und erlebte Vernachlässigung und Misshandlung. Es folgten Jahre auf der Strasse, in denen er mit Drogenproblemen, Depressionen und Obdachlosigkeit zu kämpfen hatte, bis er sich schliesslich als Drag Queen versuchte. Mitten in einem Selbstmordversuch hatte er ein Offenbarungserlebnis, wonach er sich zum christlichen Glauben bekehrte.

Ehe mit Damaris Kofme...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.