Donnerstag • 18. Juli
Mehr als den Hunger stillen
16. Mai 2019

Das Café der Herzen

Lebensmittelabgabe; Café-Global-Team, Irène und Gerhard Prigodda. Fotos: Mirjam Fisch-Köhler
Lebensmittelabgabe; Café-Global-Team, Irène und Gerhard Prigodda. Fotos: Mirjam Fisch-Köhler
Die Organisation „Tischlein deck dich“ nutzt die Räume der Freien Missionsgemeinde in Wetzikon ZH. Während die Bezüger auf die Lebensmittelabgabe warten, bietet ihnen ein Team der Gemeinde im Café Global Zeit, Zuwendung und Lesestoff an.

Wetzikon (idea) - "Die Leute sassen einfach still vor der Tür des Raums, in dem Freiwillige von 'Tischlein deck dich' Lebensmittel für sie bereitstellten", erzählt Gerhard Prigodda. Er war im Jahr 2013 neuer Pastor der Freien Missionsgemeinde in Wetzikon und konnte das nicht mitansehen. Also setzte er sich mitten unter die Sozialhilfebezüger aus der Schweiz und die Asylsuchenden und unterhielt sich mit ihnen. "Sie schätzen das sehr", sagt Prigodda. Oft würden solche Menschen kaum wahrgenommen, geschweige denn angesprochen. Sie seien dankbar, wenn jemand sich Zeit nehme und zuhöre. "Sie brauchen mehr als Lebensmittel und Produkte zur Körperpflege."

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Cut to Care Haare lassen für einen guten Zweck
  • Jubiläum Seit 30 Jahren Menschen mit Handicap dienen
  • Gebetstag Hans-Peter Lang: „Sind wir bereit für die Ernte?“
  • Porträt Rahel Stricker – Burgfräulein mit Knochenjob
  • mehr ...