Freitag • 19. April
Topmanager Jean-Pascal Bobst
12. Februar 2019

CEO betet für Mitarbeiter in Not

Jean-Pascal Bobst. Bild: zvg
Jean-Pascal Bobst. Bild: zvg
Jean-Pascal Bobst führt 5400 Mitarbeitende. Was bedeuten ihm die Beziehungen zu den Mitarbeitenden und zu seiner Frau?

Mex/VD (idea/dg) – „Ich bin nicht da, um zu kontrollieren, sondern um anderen zu helfen.“ Mit diesen Worten fasst Jean-Pascal Bobst, CEO des börsenkotierten Maschinenbaukonzerns Bobst, seine Führungsphilosophie zusammen. Er führe mit hohen Erwartungen, aber mit Liebe. Annähernd 5400 Mitarbeitende in über 50 Ländern stehen seit 2009 unter seiner Verantwortung. Dabei verliert er aber den Blick für den Einzelnen nicht. „Wenn ich jemandem begegne, der in Not ist, bete ich mit ihm. Ich spreche mit den Rezeptionisten genauso über Gott ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.