Dienstag • 2. März
Prägende Erlebnisse
17. Februar 2021

Auf der ersten OM-Schifffahrt

Esther Klinkspoor (ledige Gerber) leistete als junge Frau auf dem ersten OM-Schiff monatelange Einsätze. Foto: zvg
Esther Klinkspoor (ledige Gerber) leistete als junge Frau auf dem ersten OM-Schiff monatelange Einsätze. Foto: zvg
Am 18. Februar vor 50 Jahren stach das erste Schiff der Jugendmissionsbewegung Operation Mobilisa­tion OM in See. Mit dabei war die Schweizerin Esther Gerber (heute Klinkspoor).

Rüschlikon (IDEA) - Esther Klinkspoor (damals noch Gerber und in der Nähe von Winterthur aufgewachsen) schrubbte schon in der Umbauphase drei Monate lang den von OM gekauften ehemaligen Eisbrecher. Das war in  in Rotterdam, wo Ingenieure das Schiff umbauten. „Wir hatten alle eine Vision. Es herrschte eine gute Atmosphäre, trotz viel Dreck und Öl, was es zu entfernen galt“, erinnert sich die mit einem Holländer Verheiratete. Über alle Rangunterschiede und Nationalitäten hinweg sei das Team des neu „Logos“ genannten Schiffs eine grosse Familie ...

ANZEIGE