Mittwoch • 15. August
Lebenstraum
22. Januar 2018

„Aquatis ist das Projekt meines Lebens“

Elisabeth und Bernard Russi: „Das Süsswasser ist nicht unerschöpflich!“ Foto: Aquatis
Elisabeth und Bernard Russi: „Das Süsswasser ist nicht unerschöpflich!“ Foto: Aquatis
Das Konzept ist europaweit einzigartig. Das Aquatis in Lausanne ist Freizeitanlage, Bildungszentrum für Umwelt und Forum für den Gedankenaustausch in einem. Wer steckt dahinter? Monika von Sury hat mit dem Initiator Bernard Russi gesprochen.

Bernard Russi, nach 17 langen Jahren konnten Sie Aquatis endlich eröffnen – sind Sie glücklich?

Ja, ich bin überglücklich! Alles begann vor 17 Jahren mit dem Traum eines Aquaristen, ein Süsswasserparadies zur Erhaltung bedrohter Arten, für Forschung und Umweltbewusstsein zu schaffen. Auch mich begeisterte diese Idee, und so schloss ich mich ihm vor acht Jahren an. Es war ein äusserst komplexes Projekt, sowohl in wissenschaftlicher als auch künstlerischer und pädagogischer Hinsicht. Die grösste Herausforderung bestand darin, das Fachwissen der Experten zusammenzutragen, einander ohne Kompetenzgerangel zuzuhören und gemeinsame Lösungen zu finden. Die zweite gros...

ANZEIGE