Sonntag • 25. Februar
Gedankenstrich
10. Februar 2018

Angstfreie Auseinandersetzung mit Glaubensfragen

Im Januar fand in Zürich der erste „MehrGrund“-Tag statt (idea berichtete). Seit langem habe ich mir in der Schweiz einen solchen Tag gewünscht. Aus zwei Gründen finde ich die denkerische Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben hochaktuell:

Wer zu religiösen Themen die Kommentare in bekannten Schweizer Online-Medienportalen durchstöbert, findet folgende Meinung: Wenn Menschen in unserer aufgeklärten Zeit noch an Gott glauben, sind sie dumm – und allenfalls gefährlich. Was tun, wenn man sich argumentativ mit dem Rücken zur Wand wiederfindet, weil man an die Auferstehung eines Toten und an die Schwangerschaft einer Jungfrau glaubt? Angesichts der...

ANZEIGE