Montag • 10. Dezember
Biblisch
30. Juli 2018

2. Timotheus 1,7

Andreas Strunk Foto: zvg
Andreas Strunk Foto: zvg

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Es gibt immer wieder Herausforderungen in meinem persönlichen Leben und meinem Dienst. Es gibt Situationen, die führen uns an die Grenzen des Menschenmöglichen. In diesem Vers steckt aber eine Verheissung, die mir durch den Heiligen Geist zugänglich ist. Es geht um die Frage: Beherrscht mich diese Situation, indem sie mir Angst macht, oder darf ich dieser in der Kraft der Liebe und in Besonnenheit des Heiligen Geistes begegnen?

Es gibt viele Situationen, in denen ich mir diesen Vers laut vorsage, um meinen Glauben zu...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.