Sonntag • 20. August
Kongress christlicher Führungskräfte
23. Februar 2017

Die Risiken für Europa sind gewachsen

Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther. Foto: idea/kwerk.eu
Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther. Foto: idea/kwerk.eu

Nürnberg (idea) – Die Risiken für Europa sind gewachsen. Das langsame und zwischen den Mitgliedsstaaten unterschiedliche Wirtschaftswachstum gefährdet die Einheit Europas. Diese Einschätzung gab der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Professor Michael Hüther (Köln), zum Auftakt des Kongresses christlicher Führungskräfte, der vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg stattfindet. Ihm zufolge entwickelt sich Deutschland dynamischer als viele andere Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Es müsse gelingen, mit schwächeren Ökonomien einen Ausgleich zu erzielen. Weitere Risiken seien das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU („Brexit“) sowie der hohe Flücht...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.