Sonntag • 19. November
US-Präsident Trump
05. Mai 2017

„Freiheit ist ein Geschenk Gottes“

Der US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede am Nationalen Tag des Gebets. Screenshot: Youtube/The White House
Der US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede am Nationalen Tag des Gebets. Screenshot: Youtube/The White House

Washington (idea) – „Freiheit ist nicht ein Geschenk des Staates. Sie ist ein Geschenk Gottes.“ Das sagte US-Präsident Donald Trump am 4. Mai – dem Nationalen Tag des Gebets – in Washington bei der Unterzeichnung eines Präsidialerlasses zur Stärkung der Religionsfreiheit. Seine Regierung sei angetreten, um die Rechte aller Amerikaner zu verteidigen, so Trump weiter. Eine Bestimmung lässt künftig Stellungnahmen zu politischen Positionen und Kandidaten in Predigten zu, ohne dass die Kirchen ihre Steuervorteile verlieren. Deshalb können sich künftig Christen staatlich unbehelligt öffentlich gegen die „Homo-Ehe“ äußern oder Politiker kritisieren, die die Abtreibung bef...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.