Sonntag • 19. November
Initiative
08. Mai 2017

St. Galler Jungfreisinnige wollen Kirche und Staat trennen

St. Gallen Foto: Wikimedia/pd
St. Gallen Foto: Wikimedia/pd

Erneut nehmen Jungfreisinnige einen Anlauf, um das Verhältnis von Staat und Kirche zu verändern, dieses Mal im Kanton St. Gallen. Dort hegt die Kantonalpartei Pläne für eine Initiative, mit der die vollständige Trennung von Kirche und Staat angestrebt wird. Dies berichtete die „Ostschweiz am Sonntag“.

Dem Bericht zufolge steht der Initiativtext noch nicht, aber es gibt ein Initiativkomitee, das daran arbeitet. Parteipräsident Noël Dolder gehe aber davon aus, dass noch dieses Jahr mit der Unterschriftensammlung begonnen werden kann, schreibt die Zeitung. Vorgesehen ist demnach eine sogenannte Einheitsinitiative. Damit kann der Kantonsrat beauftragt werden, gesetzliche Be...

ANZEIGE