Montag • 11. Dezember
„Erschreckend rückschrittlich“
22. März 2017

Israelische Nichtregierungsorganisation kritisiert Weltkirchenrat

Genf/Jerusalem/Washington (idea) – Der Präsident der israelischen Nichtregierungsorganisation „NGO Monitor“ (Jerusalem), Gerald Steinberg, hat die Kritik des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) gegenüber Israel zurückgewiesen. Der ÖRK-Generalsekretär Olav Fykse Tveit (Genf) hatte ein Gesetz des israelischen Parlaments als „erschreckend rückschrittlich“ bezeichnet. Darin hatte das Parlament Anfang März die Einreisebedingungen für Ausländer verschärft. Personen, die zum Boykott gegen Menschen, Organisationen oder Produkte des israelischen Staates oder seiner Siedlungen in den besetzten Palästinensergebieten aufrufen, sollen nicht mehr ins Land einreisen dürfen. Laut...

ANZEIGE
7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.