Dienstag • 21. November
Katrin Göring-Eckardt
20. September 2017

Konservativ zu sein, ist aller Ehren wert

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Foto: Dominik Butzmann
Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Foto: Dominik Butzmann

Wetzlar (idea) – Der Begriff „konservativ“ ist nicht problematisch, sondern aller Ehren wert. Diese Ansicht vertritt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Ihr zufolge bedeutet konservativ „bewahrend“ – und die Bewahrung der Schöpfung sei für die Grünen ein zentrales Anliegen. Nur sie hätten bei Themen wie dem Diesel- und dem Fipronilskandal, der Energie- sowie der Verkehrswende und der Einhaltung der in Paris vereinbarten Klimaziele zukunftsweisende Antworten. Ökologie sei für die Grünen eine Existenzfrage: „Die Menschen, die Opfer von Dürr...

ANZEIGE
73 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.