Donnerstag • 18. Oktober
Frankreich
08. Mai 2017

67 Prozent der Protestanten haben Macron gewählt

Paris (idea) – 67 Prozent der französischen Protestanten haben bei der Präsidentschaftswahl dem parteiunabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron ihre Stimme gegeben. Das berichtete die katholische Tageszeitung „La Croix“ (Paris). Macron, der vor einem Jahr die Bewegung „En Marche!“ (auf!) gegründet hatte, setzte sich am 7. Mai in der Stichwahl mit 66,1 Prozent gegen die Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei Front National, Marine Le Pen (33,9 Prozent), durch. Von den „regelmäßig praktizierenden Katholiken“ stimmten laut „La Croix“ 71 Prozent für Macron, von den „gelegentlich praktizierenden Katholiken“ waren es 54 Prozent. Am höchsten war die Zustimmung f...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.