Samstag • 21. September
Abstimmungskampagnen im Kanton Bern
16. Mai 2019

Die Bibel und das Sozialhilfegesetz

Im Berner Rathaus beschloss der Grosse Rat (Kantonsparlament) die Revision des Sozialhilfegesetzes. Bild: Attila Terbócs/Wikimedia
Im Berner Rathaus beschloss der Grosse Rat (Kantonsparlament) die Revision des Sozialhilfegesetzes. Bild: Attila Terbócs/Wikimedia

Bern (idea/dg) – „Mit der Bibel in den Kampf um die Sozialhilfe“, titelt die Berner Tageszeitung „Der Bund“ einen Artikel zur aktuellen Abstimmungskampagne rund um die Revision des Berner Sozialhilfegesetzes. Es sei eine Premiere: „Ende April haben die drei bernischen Landeskirchen und die jüdischen Gemeinden Bern und Biel sich erstmals gemeinsam in die Politik eingeschaltet. Sie lehnen die Kürzung in der Sozialhilfe ab, über die am nächsten Wochenende abgestimmt wird“, schreibt Dölf Barben im Artikel. Zur Gegenseite hebt Barben hervor, dass der freikirchlich verwurzelte Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) die Vorlage ausgearbeitet hat und die EDU sie unterst...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.