Freitag • 17. Januar
Leitsätze als Grundlage für den öffentlichen Dialog
27. August 2019

Charta für Religionsgemeinschaften

Marc Jost und die Baselbieter Landrätin Andrea Heger erklärten den Sinn der Charta auf dem Hintergrund der Situation in den Kantonen Bern und Baselland. Foto: idea/David Gysel
Marc Jost und die Baselbieter Landrätin Andrea Heger erklärten den Sinn der Charta auf dem Hintergrund der Situation in den Kantonen Bern und Baselland. Foto: idea/David Gysel

(idea/dg) - Mit welchen Glaubensgemeinschaften können Behörden eine Partnerschaft zum Beispiel für ein soziales Projekt eingehen? Wer definiert die Kriterien? Solchen und ähnlichen Fragen müssen sich Behörden auf allen Ebenen regelmässig stellen. Eine Ausweitung der öffentlich-rechtlichen Anerkennung von Religions- und Glaubensgemeinschaften würde das Problem nur verlagern. Ausserdem würde der administrative Aufwand einer solchen Anerkennung die Kapazitäten zahlreicher kleinerer Gemeinschaften sprengen.

Neuen Weg beschritten

Auf diesem Hintergrund beschreitet die Evan...

Diese Woche lesen Sie
  • WEF Was Kirchen am WEF in Davos bewegen
  • Interview „Zweifler sollen aktiv Antworten suchen“
  • Evangelist Wilhelm Pahls predigt über Himmel und Hölle
  • Theologie Evangelikale im Bibelstreit: Mette vs. Jeising
  • mehr ...