Mittwoch • 22. November
Würdigung
20. Oktober 2017

Argentinien führt offiziellen Gedenktag zur Reformation ein

Buenos Aires (idea) – Der argentinische Senat (Buenos Aires) hat den 31. Oktober dauerhaft zum offiziellen Gedenktag der Reformation erklärt. Die Initiative sei von allen Parteien unterstützt worden, sagte der Abgeordnete Marcelo Daletto dem Nachrichtenportal „Evangelical Focus“: „Alle Religionen haben ihre Gedenktage, nicht jedoch die Protestanten. Daher ist es nur fair, dass sie nun auch einen erhalten.“ Als Enkel eines evangelischen Pastors sei er stolz darauf, denn die Protestanten stellten einen wichtigen Prozentsatz Argentiniens dar. Laut dem Forschungsinstitut Pew (Washington) ist seit einigen Jahren in Lateinamerika eine Abwanderung vom Katholizismus hin zum Protestant...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.