Mittwoch • 20. November
Studie
04. September 2019

Ältere weiße US-Evangelikale sehen Trump positiver als junge

Der US-Präsident Donald Trump polarisiert - auch unter den Evangelikalen. Foto: pixabay.com
Der US-Präsident Donald Trump polarisiert - auch unter den Evangelikalen. Foto: pixabay.com

Washington (idea) – Junge weiße Evangelikale in den USA unterscheiden sich in ihren politischen Einstellungen deutlich von denen älterer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Forschungskooperation „Voter Study Group“ (Washington D.C.). Demnach haben 80 Prozent der weißen Evangelikalen über 45 Jahre eine sehr positive oder positive Sicht auf Präsident Donald Trump. Unter den jüngeren Evangelikalen sind es nur 61 Prozent. Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) der 18- bis 44-Jährigen beurteilt Trump sogar als „sehr negativ“. Auch beim Thema Einwanderung gehen die Ansichten auseinander. Hier zeigten jüngere weiße Evangelikale laut der Studie eine viel positivere Einstellu...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Zwingli „Die Schrift begann mir viel klarer zu werden“
  • idea Schweiz 20 Jahre dem Auftrag verpflichtet
  • Landeskirchenforum Vom Rückenwind für die Gemeinde
  • Politik Wie schätzt Philipp Hadorn seine Nichtwahl ein?
  • mehr ...