12. März 2019

Kaminski-Kids-Jubiläum

„Weil mir der neueste Kaminski-Band so viel Spass machte …“

Carlo Meier wählte für den Kaminski-Kids-Jubiläumsband ein Kreuzfahrtschiff als Schauplatz. Foto: zvg
Carlo Meier wählte für den Kaminski-Kids-Jubiläumsband ein Kreuzfahrtschiff als Schauplatz. Foto: zvg

Luzern (idea/dg) – Carlo Meier feiert am 23. März in der Stadtbibliothek Luzern mit einer öffentlichen Party 20 Jahre Kaminski-Kids. Die Familie Kaminski gibt der Kinderkrimi-Serie des Fontis-Verlags den Namen: eine christliche Familie, die eine positive Haltung vermittelt. Dem Autor ist der christliche Glaube sehr wichtig. Dass diese Buch- und Hörspiel-Serie seit 20 Jahren mit gegen 400'000 Bänden ein Renner ist, ist kein Zufall. Hinter den themenbasierten Bänden stecken professionelle Recherche-Methoden des ehemaligen Journalisten und Beratung durch Fachleute der einzelnen Themen. Aber auch Kinder und Teenager arbeiten an der Entwicklung der Geschichten mit. Das war auch beim Jubiläumsband „Die Kaminski-Kids: Tatort Ocean Queen“ nicht anders. Für diesen wählte der Autor einen neuen Schauplatz, ein Kreuzfahrtschiff. „Weil mir der neueste Kaminski-Band so viel Spass machte, ist es gut möglich, dass ich weitere Bände schreiben werde“, schaut Carlo Meier im Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum gleichzeitig zurück und in die Zukunft.

Aktion Kinderleseförderung

Schon weit über 2000 Mal wurde Carlo Meier zu Lesungen in Schulen eingeladen. Gleichzeitig mit dem Jubiläumsband lanciert er nun eine neue Aktion zur Kinder-Leseförderung. Gemeinsam mit Bibliotheken aus der ganzen Schweiz soll eine neue Generation von Kindern zum Lesen gewonnen werden. Dazu besucht Carlo Meier Bibliotheken landauf landab für spannende multimediale interaktive Lesungen. Dafür hat er gemeinsam mit dem Schauspieler und Komiker Marco Rima Videos produziert, die auch auf Youtube zu sehen sind.

Lesen Sie das Interview mit dem Kaminski-Kids-Autor Carlo Meier und mehr Informationen zu seinen Veröffentlichungen im Wochenmagazin ideaSpektrum 11-19.