Donnerstag • 17. Januar

Politik

Das Reformationsdenkmal in Genf. Foto: Christof Bauernfeind

Vier Referenden gegen das neue Laizität-Gesetz in Genf

Vier Referenden sollen gegen das neue Genfer Laizität-Gesetz lanciert werden. Feministinnen, Gewerkschaften, linke Gruppierungen und Muslime stehen hinter den Vorstössen. Die drei Landeskirchen unterstützten diese Referenden nicht. … mehr »0

Bei Zusammenstößen an der Grenze zum Gazastreifen zwischen palästinensischen Demonstranten und der israelischen Armee wurden mindestens 58 Palästinenser getötet und rund 2.400 verletzt. Foto: picture-alliance/NurPhoto

Umzug der US-Botschaft: Palästinensische Proteste „fadenscheinig“

Die Ausschreitungen radikaler Palästinenser gegen den Umzug der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem sind „fadenscheinig und verabscheuungswürdig“. Das äußerte der Leiter des Instituts für Israelogie, Berthold Schwarz. … mehr »38

EDU-Vertreter bei der Übergabe der Unterschriften. Präsident Hans Moser (Mitte): „Die Schweizer Botschaft gehört in die Hauptstadt von Israel.“ Foto: zvg

20.000 wollen Schweizer Botschaft in Jerusalem

Im Beisein zahlreicher Sympathisanten hat die EDU Schweiz am 14. Mai rund 20.000 Unterschriften  im Bundeshaus überreicht. Die Petition zuhanden von Bundesrat und Parlament verlangt die Verlegung der Schweizer Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. … mehr »1

Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne. Foto: www.peter-hahne.de

Bitte keine Heuchelei in der Kreuz-Debatte!

Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne hat vor Heuchelei in der Kreuz-Debatte gewarnt.  … mehr »50

„Es ist wichtig, dass wir zu den Elisabeth Augstburger im Baselbieter Landrat: „Es ist wichtig, dass wir zu den christlichen Werten stehen.“ christlichen Werten stehen.Foto: Christof Bauernfeind

Landratspräsidentin und bekennende Christin

Die Liestaler EVP-Politikerin Elisabeth Augstburger ist für ein Jahr Landratspräsidentin im Baselbiet. Für ihre zugängliche Art wird sie von allen Seiten geschätzt. Auch mit ihrem christlichen Glauben geht Augstburger sehr offen um.  … mehr »0

Der neue Bürgermeister in Freiburg, Martin Horn (parteilos), wurde direkt nach dem Wahlsieg im Gesicht verletzt. Foto: picture-alliance/Patrick Seeger/dpa

Neuer Oberbürgermeister ist bekennender Christ

Neuer Oberbürgermeister in Freiburg wird der bekennende evangelische Christ Martin Horn (parteilos). Der 33-Jährige setzte sich bei der Stichwahl gegen den jetzigen Amtsinhaber Dieter Salomon (Bündnis 90/Die Grünen) durch. … mehr »7

EVP-Grossrat und SEA-Generalsekretär Marc Jost: Erstaunt und enttäuscht über den Entscheid. (Foto: idea-Archiv)

YB dribbelt das Feiertagsgesetz aus

Seit YB als Schweizer Fussballmeister feststeht, ticken die Uhren in Bern anders. Ein eindeutiges Gesetz wurde uminterpretiert. Nur wenige wagen öffentliche Kritik. Einer davon ist EVP-Grossrat und SEA-Generalsekretär Marc Jost.  … mehr »0

v.l.: Der FDP-Bundestagsabgeordnete Pascal Kober und der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß. Fotos: picture-alliance/Kay Nietfeld/dpa/Privat

Ein Kreuz für jede staatliche Behörde?

Die Entscheidung der bayerischen Landesregierung, in allen staatlichen Behörden des Freistaats ab 1. Juni ein Kreuz aufzuhängen, wird kontrovers diskutiert. idea nahm die Debatte zum Anlass, um zwei Bundestagsabgeordnete in einem Pro und Kontra zu fragen: Sollte auch in allen anderen Bundesländern jede staatliche Einrichtung ein Kreuz aufhängen? … mehr »15

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner wirft Söder eine Verweltlichung des christlichen Symbols vor. Foto: picture-alliance/Bernd Thissen/dpa

Der Streit um das Kreuz verschärft sich

Der Ton im Streit um das Kreuz wird schärfer. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner wirft dem bayerischen Ministerpräsidenten Söder (CSU), der in allen Behördengebäuden ein Kreuz anbringen will, eine Verweltlichung des christlichen Symbols vor.  … mehr »33

Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt. Foto: Dominik Butzmann

Kreuzpflicht für Bayerns Behörden löst bundesweite Debatte aus

Die Einführung der Kreuzpflicht in den staatlichen Behörden Bayerns hat eine Debatte ausgelöst. „Wem nützt es, den Amtsstuben, den Menschen ein Kreuz aufzuzwingen?“, fragte Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt auf Facebook. … mehr »15

zurück

Seite 8 von 102

weiter