Mittwoch • 24. Januar

Politik

Kein Empfang zum Ramadan im Weißen Haus

In den USA wird es in diesem Jahr erstmals seit 1999 keinen Empfang anlässlich des islamischen Fastenmonats Ramadan im Weißen Haus geben. Außenminister Rex Tillerson lehnte eine entsprechende Bitte des Büros für religiöse und globale Angelegenheiten ab. … mehr »2

Der frühere Präsident des Lutherischen Weltbundes, der palästinensische Bischof Munib A. Younan. Foto: idea/kwerk.eu

Bischof für palästinensischen Staat mit Jerusalem als Hauptstadt

Europa soll sich stärker für Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung im Heiligen Land engagieren. dafür ist der palästinensische Bischof Munib A. Younan, beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin. … mehr »9

v. l.: Bettina Warken, Anette Schultner (AfD), Liane Bednarz und Bischof Markus Dröge in der Sophienkirche in Berlin beim Streitgespräch. Foto: idea/m.pletz

Debatte um Christen in der AfD unter Polizeischutz

Bei einer Veranstaltung zur Frage „Christen in der AfD?“ ist es am 25. Mai beim Kirchentag zu Protesten und heftigen Debatten gekommen. Der Berliner Bischof, Markus Dröge, diskutierte in einem Streitgespräch mit der Sprecherin der Bundesvereinigung „Christen in der AfD“, Anette Schultner. … mehr »51

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Empfang des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU. Foto: idea/kwerk.eu

Religion gehört in den öffentlichen Raum

Religion gehört in den öffentlichen Raum. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Auftakt des Deutschen Evangelischen Kirchentages bei einem Empfang des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU betont. … mehr »9

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Michael Tewes

Die ganz große Obamanie blieb diesmal aus

Der frühere US-Präsident Barack Obama war der Star auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin. Zur Diskussion mit ihm und Bundeskanzlerin Angela Merkel kamen 70.000 Zuschauer. Karsten Huhn erlebte vor dem Brandenburger Tor ein Politikgespräch mit viel Jubel – und einmal auch Buhrufe.  … mehr »3

Foto: freeimages

„Enkeltaugliche Energie­politik“ vs. „unrealistische Versprechungen“

Die Reaktionen der beiden evangelischen Parteien EDU und EVP zum „Ja“-Votum für die Energiestrategie 2050 könnten unterschiedlicher nicht sein.  … mehr »0

Maria Rita Marty: Einsatz vor der Extasia … Foto: 20 Minuten online

Die erste EDU-Frau im Zürcher Rathaus

Die EDU-Politikerin Maria Rita Marty übernimmt den Sitz von Hans Peter Häring im Zürcher Kantonsrat. Zwei Tage vor ihrer Amtseinsetzung verteilte sie vor der Erotikmesse Extasia Antiporno-Flyer. … mehr »0

Immer mehr Polizisten sehen sich gewaltbereiten Bürgern gegenüber. Foto: picture-alliance/Geisler-Fotopress

Was mir Sorgen macht

Der Vorsitzende der Christlichen Polizeivereinigung, Kriminalhauptkommissar Holger Clas, hat sich besorgt über die steigende Arbeitsbelastung bei Polizisten in Deutschland geäußert. Gewaltdelikte hätten ebenso deutlich zugenommen wie die islamistische Terrorgefahr. … mehr »3

St. Gallen Foto: Wikimedia/pd

St. Galler Jungfreisinnige wollen Kirche und Staat trennen

Erneut nehmen Jungfreisinnige einen Anlauf, um das Verhältnis von Staat und Kirche zu verändern, dieses Mal im Kanton St. Gallen. Dort hegt die Kantonalpartei Pläne für eine Initiative, mit der die vollständige Trennung von Kirche und Staat angestrebt wird. Dies berichtete die „Ostschweiz am Sonntag“. Dem … mehr »0

67 Prozent der Protestanten haben Macron gewählt

67 Prozent der französischen Protestanten haben bei der Präsidentschaftswahl dem parteiunabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron ihre Stimme gegeben. Das berichtete die katholische Tageszeitung „La Croix“. … mehr »4

zurück

Seite 8 von 90

weiter