Sonntag • 22. April

Politik

Nick Gugger Foto: EVP

Nik Gugger – ein „wertprogressiver Brückenbauer“

Am Montag wurde Nik Gugger als neuer Nationalrat der EVP vereidigt. Er will auch kirchenferne Menschen für eine werteorientierte Politik gewinnen und als Vernetzer Mehrheitsbeschaffer sein. … mehr »0

Französisches Gericht beendet jetzt den „Krippenstreit“ von 2014

Das Aufstellen einer Weihnachtskrippe im Rathaus der südfranzösischen Stadt Béziers im Jahr 2014 war ein Verstoß gegen die religiöse Neutralität des Staates. Sie hätte deswegen dort nicht stehen dürfen. … mehr »3

Die Wochenendausgabe der linksalternativen Tageszeitung taz befasst sich mit dem gesetzlich festgeschriebenen Werbeverbot für Abtreibungen. Screenshot: taz

taz hält das Werbeverbot für Abtreibungen für veraltet

Die linksalternative Tageszeitung taz hält das gesetzlich festgeschriebene Werbeverbot für Abtreibungen für veraltet. Auf dem Titelblatt ihrer Wochenendausgabe sind 27 Ärzte abgebildet sowie der Satz „Wir machen Schwangerschaftsabbrüche!“. … mehr »12

Der Leiter des christlichen Hilfswerks „Shelter Now Germany“, Udo Stolte. Foto: idea/kwerk.eu

Politiker der autonomen Region Kurdistan bitten Christen um Gebet

Atheistische und muslimische Politiker der autonomen Region Kurdistan bitten Christen um Gebet. Das berichtete der Leiter des christlichen Hilfswerks „Shelter Now Germany“, Udo Stolte, gegenüber idea. … mehr »1

Atheistischer Verband wird Kirchen gleichgestellt

Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg – ein Zusammenschluss von Konfessionslosen, Atheisten, Agnostikern und Freidenkern – wird als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. Dies teilte der Berliner Senat mit. … mehr »2

Der saudi-arabische König Salman hat am 14. November in der Hauptstadt Riad das Oberhaupt der maronitischen Kirche im Libanon, Patriarch Bechara Boutros Rai, empfangen. Foto: SPA (Saudi Press Agency)

König Salman empfängt Kirchenoberhaupt

Der saudi-arabische König Salman hat am 14. November in der Hauptstadt Riad das Oberhaupt der maronitischen Kirche im Libanon, Patriarch Bechara Boutros Rai, empfangen. Das meldete die staatliche libanesische Nachrichtenagentur NNA. … mehr »1

Sexskandal erschüttert die Republikaner

Ein Sexskandal erschüttert die Republikanische Partei in den USA. Wie die „Washington Post“ berichtet, soll der Kandidat für den US-Senat im Bundesstaat Alabama, der ehemalige Richter Roy Moore (70), im Jahr 1979 ein damals 14-jähriges Mädchen sexuell belästigt haben. … mehr »4

EU empfängt Kirchen- und Religionsvertreter

Führende Vertreter der Europäischen Union und verschiedener Religionen sind am 7. November in Brüssel zusammengetroffen. Zu der Begegnung eingeladen hatte der Erste Vizepräsident der EU-Kommission, der Niederländer Frans Timmermans. … mehr »0

Kreuz soll von Denkmal für Papst Johannes Paul II. verschwinden

Zwischen Frankreich und Polen ist eine Debatte um christliche Symbole im öffentlichen Raum entbrannt. Anlass ist die Entscheidung eines französischen Gerichts, wonach das Kreuz von einem Denkmal für den 2005 verstorbenen Papst Johannes Paul II. abgenommen werden muss. … mehr »6

Sterben im Thurgau: Suizidbeihilfe soll nicht zur Normalität werden. Foto: Dreamstime

Hilfe im Sterben oder Hilfe zum Sterben?

Eine Interpellation rückte die Praxis der Sterbehilfe ins Licht. Der Thurgauer Grosse Rat debattierte kritische
Anfragen an den assistierten Suizid. Die Regierung bekannte sich zur Stärkung von Palliative Care im
Gesundheitsdienst und die Steuerbefreiung der Spenden an Exit wird eingeschränkt. … mehr »0

zurück

Seite 6 von 93

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Digitalisierung Das Heilige und das Handy
  • Dieter Trefz "Mission steht an einem Wendepunkt"
  • Pro und Kontra Soll man Imam-Predigten überwachen?
  • 70 Jahre Israel Ein Staat verändert die Welt
  • Willow Creek Bill Hybels tritt vorzeitig zurück
  • mehr ...