Mittwoch • 1. April

Politik

Symbolbild: pixabay.com

EDU will staatlich verordneten Gebetstag

Die EDU will mit einer Petition erreichen, dass der Bundesrat für den 9. April eine Zeit der Besinnung und des Gebets verordnet. Innert 48 Stunden unterschrieben mehr als 10'000 Personen. … mehr »

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Foto: eye.d-photodesign/Thomas Lother

Corona-Krise: Bayerischer Ministerpräsident ruft zum Gebet auf

„Wer gläubig ist, soll beten, dass es Deutschland nicht zu hart trifft.“ Diesen Appell richtete der bayerische Ministerpräsident Markus Söder in der ARD-Politikrunde „Anne Will“ am 22. März an die Zuschauer. … mehr »

Anglikanische Kathedrale der gambischen Hauptstadt Banjul. Bild: Wikimedia/Atamari.

Gambische Christen wollen säkularen Staat

Ein Verfassungsentwurf im westafrikanischen Gambia gibt der Sharia mehr Bedeutung. Die Christen setzen sich dagegen für einen säkularen Staat ein. … mehr »

Symbolbild: pixabay.com

Zwei Drittel der EVP-Basis lehnen Öffnung ab

Die Geschäftsleitung der EVP Schweiz hat die Parteibasis über ihre Meinung rund um die „Ehe für alle“ befragt. Die Resultate zeigen einen klaren Trend, aber auch eine differenzierte Wahrnehmung bei den EVP-Mitgliedern. … mehr »

Renzo Andreani. Bild: Andrea Vonlanthen

„Natürlich habe ich mit Gott gehadert“

17. März 2019: Ein bitterer Tag für Renzo Andreani. Völlig überraschend wird er als Gemeindepräsident von Herisau AR abgewählt. Der Ausserrhoder Kantonshauptort steht kopf. Der 62-jährige Christ ist völlig am Boden. Er hadert mit Gott. Eine grosse Hilfe ist ihm seine Familie. Und letztlich auch das Gottvertrauen. … mehr »

Donald Trump kündigte an, dass die Regierung bis zu 50 Milliarden Dollar bereitstellen werde, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Foto: picture-alliance/NurPhoto

Corona: Trump erklärt den 15. März zum Nationalen Gebetstag

US-Präsident Donald Trump hat angesichts der Coronakrise den 15. März zum Nationalen Gebetstag erklärt. Eine Begründung dazu schrieb er auf Twitter. … mehr »

Die Weltweite Evangelische Allianz verteidigt bei der UNO in Genf das Recht auf Gewissensfreiheit. Bild: pixabay.com

Medizinisches Personal soll nicht abtreiben müssen

Weltweite Evangelische Allianz WEA plädiert bei der UNO dafür, dass medinizischen Personal Abtreibungen aus Gewissensgründen ablehnen kann. … mehr »

Die 24-Jährige hat Klage gegen die britische Regierung eingereicht. Foto: pixabay.com

Abtreibung bis zur Geburt? 24-jährige Britin klagt gegen Regierung

Weil sie sich von der aktuellen Gesetzeslage zur Abtreibung bei Behinderungen diskriminiert fühlt, hat eine 24-Jährige mit Downsyndrom Klage gegen die britische Regierung eingereicht. … mehr »

EVP-Schwergewichte treten ab

Die EVP-Fraktion im Berner Grossen Rat erneuert sich. Drei von zehn Grossräten treten zurück, darunter Marc Jost und Ruedi Löffel. … mehr »

Andrea Vonlanthen tritt nach 20 Jahren als Thurgauer Kantonsrat zurück. Foto: idea/rh

"Christen sollten in der Politik Einfluss nehmen!"

Er war ein Aktivposten im Thurgauer Grossen Rat. Nach 20 Jahren tritt Andrea Vonlanthen zurück. Was hat ihn in der Politik beschäftigt, was konnte er als Christ bewegen? Im Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum gibt er Antworten.  … mehr »

Seite 1 von 117

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Hotline Heilsarmee-Telefonseelsorge in Uster
  • Beziehung Prof. Guy Bodenmann: „Jetzt zählen kleine Zeichen“
  • VCH Philipp Bühler: „Hotels haben massive Einbussen“
  • Senioren Keine Besuche – Kontaktsperre trifft die Älteren hart
  • mehr ...