Samstag • 21. Juli

Menschenrechte

Die Särge der Ermordeten wurden in der Kirche aufgebahrt. Foto: World Watch Monitor

Ägypten: Leichen von 20 in Libyen enthaupteten Kopten bestattet

In Ägypten sind die sterblichen Überreste von 20 in Libyen ermordeten Kopten bestattet worden. Kämpfer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ hatten im Februar 2015 an einem Strand vor laufenden Filmkameras geköpft. … mehr »6

Die Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Alexandra Linder. Foto: Privat

Deutscher Ärztetag: Werbeverbot für Abtreibungen sollte bleiben

Die Entscheidung des Deutschen Ärztetages, das Werbeverbot für Abtreibungen beibehalten zu wollen, ist das richtige Signal an die Politik. Davon ist Lebensrechtlerin Alexandra Linder überzeugt. … mehr »0

Auf seinem Trikot hatte der Fußballspieler Ilkay Gündogan geschrieben: „Mit Respekt für meinen Präsidenten.“ Foto: picture-alliance/AP Photo

Menschenrechtler kritisieren türkischstämmige Fußballnationalspieler

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte hat scharfe Kritik an den türkischstämmigen deutschen Fußballnationalspielern Mesut Özil und Ilkay Gündogan geübt.  … mehr »18

Der Geschäftsführende Direktor des Instituts für Medizinmanagement an der Universität Bayreuth, Prof. Eckhard Nagel. Foto: Andre Zelck

Drama um US-Jungen: Er war „Gott sei Dank“ nicht hirntot

In Deutschland muss niemand Angst vor einer „unsachgemäßen oder gar verfrühten Todesfeststellung“ haben, wenn es um Organspenden geht. Dieser Ansicht ist der Medizinprofessor Eckhard Nagel. … mehr »0

Der Gründer und Leiter des Londoner Theologischen Zentrums PARS, Mehrdad Fatehi. Foto: Klaus-Peter Grasse

Bis zu vier Millionen Ex-Muslime treffen sich im Verborgenen

In der Islamischen Republik Iran nehmen immer mehr Menschen den christlichen Glauben an. Unabhängigen Studien zufolge beträgt die Zahl der Konvertiten bis zu vier Millionen Personen. … mehr »2

Der Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius. Foto: GfbV

Indonesien: Islam radikalisiert sich immer mehr

Indonesien sollte sich klarer zu seinen religiösen Minderheiten bekennen und mehr gegen die zunehmende muslimische Radikalisierung tun. Das fordert der Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius. … mehr »0

Die Anschlagserie begann in einer katholischen Kirche kurz vor Beginn des Gottesdienstes. Kurz darauf explodierten Sprengsätze in zwei evangelischen Kirchen. Foto: picture-alliance/AP Photo

Mindestens elf Tote bei Bombenanschlägen auf Kirchen

In Indonesien sind am 13. Mai bei Bombenanschlägen auf drei Kirchen mindestens elf Menschen getötet und über 40 verletzt worden. … mehr »1

Der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz beim Deutschen Bundestag und der Bundesregierung, Uwe Heimowski. Foto: Privat

Evangelische Allianz hat „Topexperten“ für Religionsfreiheit

Die Deutsche Evangelische Allianz ist zwar eine vergleichsweise kleine Bewegung, kann aber über Vertrauen und Kompetenz gesellschaftlich Einfluss nehmen. Diese Meinung vertrat deren Beauftragter am Sitz des Bundestages und der Bundesregierung, Uwe Heimowski. … mehr »3

Auch rund 50.000 Christen sind in Nordkorea in Verhörzentren, Gefängniszellen und Arbeitslagern inhaftiert. Foto: Privat

Nordkorea lässt drei christliche US-Bürger frei

Nordkorea hat drei inhaftierte US-Bürger freigelassen. Das teilte US-Präsident Donald Trump auf Twitter mit. … mehr »1

v.l.: Bauingenieur Andrew Howes und Pfarrer Günther Beck. Foto: DMG interpersonal e.V.

Gemeinden sollten ihre besten Mitarbeiter in die Mission ziehen lassen

Gemeinden sollten ihre besten Mitarbeiter in die Mission ziehen lassen. Diese Ansicht vertritt der neue Direktor des Missions- und Hilfswerks DMG interpersonal, Pfarrer Günther Beck, im Gespräch mit idea. … mehr »5

zurück

Seite 5 von 115

weiter