Freitag • 19. Oktober

Menschenrechte

30.000 muslimische Extremisten halten sich zur Terrorgruppe IS

Auch nach der weitgehenden Zerschlagung der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und dem Irak gehören noch rund 30.000 muslimische Extremisten dazu. … mehr »0

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. Foto: pixabay.com

Türkei: Regierung soll Zwang auf Kirchenvertreter ausgeübt haben

Führende Kirchenvertreter in der Türkei sollen dazu gedrängt worden sein zu behaupten, dass dort Religionsfreiheit herrsche. Diesen Vorwurf erhebt der Leiter des griechisch-orthodoxen Sankt-Andreas-Ordens, Anthony Limberakis. … mehr »7

Der 1993 gegründete Barnabas Fund engagiert sich dafür, dass in muslimischen Ländern die Todesstrafe für die Abkehr vom Islam abgeschafft wird. Screenshot: barnabasfund.org

„Barnabas Fund“: Ex-Direktor Patrick Sookhdeo freigesprochen

Der frühere Direktor und Gründer des christlichen Hilfswerks „Barnabas Fund“, Patrick Sookhdeo, ist von dem Vorwurf freigesprochen worden, 1977 eine Mitarbeiterin unsittlich berührt zu haben. … mehr »0

Blick auf den Felsendom auf dem Tempelberg in Jerusalem. Foto: pixabay.com

Journalist: Kritik an Israel ist maßlos und verräterisch

Die Kritik an dem neuen israelischen Nationalstaatsgesetz ist in weiten Teilen maßlos und unberechtigt. Diese Ansicht vertritt der Journalist Jaques Schuster. … mehr »10

2017 In diesem Zeitraum seien rund 1.000 neue Dauerspender gewonnen worden. Foto: pixabay.com

Kinderhilfswerk World Vision verzeichnet Rekordeinnahmen

Der deutsche Zweig des christlich-humanitären Kinderhilfswerks World Vision hat im Jahr 2017 rund 113 Millionen Euro an Spenden und Zuschüssen eingenommen.  … mehr »1

Der im Iran inhaftierte Christ Naser Navard-Goltapeh. Foto: IGFM

Iran: Wie können Beten und Bibellesen nationale Sicherheit gefährden?

Der im Iran inhaftierte Christ Naser Navard-Goltapeh (46) hat in einem Offenen Brief an die iranische Regierung gefragt, wie Gottesdienste und Beten zu Gott gegen die nationale Sicherheit verstoßen könnten. … mehr »0

Veranstalter sind die Vereine „Jugend für das Leben“ Deutschland und Österreich. Foto: jugendfuerdasleben.at

„Wir wollen, dass Abtreibung der Vergangenheit angehört“

Im Rahmen einer „Pro-Life-Tour“ (Reise für das Leben) marschieren rund 100 Jugendliche bis zum 19. August von München nach Salzburg, um für ein Leben ohne Abtreibungen zu werben. … mehr »3

Christen feiern einen Gottesdienst im irakischen Bartella. Foto: picture-alliance/NurPhoto

Provinzrat von Ninive stoppt Ansiedlung sunnitischer Familien

Im Irak hat der Provinzrat von Ninive die geplante Ansiedlung von 450 sunnitischen Familien in der Ninive-Ebene gestoppt. … mehr »1

Der neue Ministerpräsident Pakistans, Imran Khan. Foto: picture-alliance/ZUMA Press

Wahlausgang in Pakistan: Christen und Menschenrechtler besorgt

Menschenrechtsorganisationen befürchten nach dem Ausgang der Parlamentswahl in Pakistan, dass sich die Lage religiöser Minderheiten weiter verschärfen könnte. Neuer Ministerpräsident wird der ehemalige Cricket-Star Imran Khan. … mehr »7

Die Dominikanische Republik ist ein beliebtes Touristenziel. Trotzdem gibt es viel Armut. Foto: pixabay.com

Von Drogendealer zum evangelikalen Klinikleiter

Der ehemalige Drogenabhängige Danilo Matus leitet heute das Drogenrehabilitationszentum „Cristo me cambia“ („Christus verändert mich“) in einem Armenviertel in der dominikanischen Hauptstadt Santo Domingo.  … mehr »0

zurück

Seite 4 von 120

weiter