Montag • 22. Januar

Menschenrechte

Das christlich geprägte internationale Hilfswerk World Vision muss seine Arbeit in Pakistan beenden. Foto: pixabay.com

Pakistan untersagt 27 Hilfsorganisationen ihre Arbeit

Pakistan hat 27 Nichtregierungsorganisationen die Zulassung entzogen, darunter auch dem christlich geprägten internationalen Hilfswerk World Vision. Das geht aus einer Liste des Innenministeriums hervor. … mehr »4

In Ägypten bilden die schätzungsweise bis zu zehn Millionen orthodoxen Kopten die größte Kirche. Symbolbild: picture-alliance/dpa/ZB

Muslime attackieren koptische Kirche

Hunderte Muslime haben in Ägypten eine Kirche angegriffen und mehrere Personen verletzt. Das teilte die koptische Diözese Atfih mit. Der Vorfall ereignete sich am 22. Dezember nach dem Freitagsgebet der Muslime in Gizeh nahe Kairo. … mehr »3

Die Beratungsstelle von „Hilfe zum Leben“ versucht Frauen zu helfen, für die eine Abtreibung traumatisch war. Foto: pixabay.com

Viele Frauen leiden unter den Folgen einer Abtreibung

Viele Frauen und Familien leiden unter den Folgen einer Abtreibung. Das schreibt der Vorsitzende des Schwangerenkonfliktberatungsvereins „Hilfe zum Leben“, Reinhard Klein, in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und alle Bundestagsabgeordneten.  … mehr »11

Während viele Christen in die irakische Ninive-Ebene zurückgekehrt sind, befürchten die, die noch in Irakisch-Kurdistan im Norden des Landes wohnen, Anfeindungen schiitischer Milizen. Foto: Kirche in Not

Es droht ein Massenexodus von Christen aus islamischen Ländern

Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat vor einem Massenexodus von Christen aus dem Nahen Osten und anderen Teilen der muslimischen Welt gewarnt. Besorgniserregend sei ihre Lage zum Beispiel im Irak. … mehr »4

Eine tiefgefrorene Probe mit embryonalen Stammzellen wird aus flüssigem Stickstoff geholt. Foto: picture-alliance/AP Photo

Amerikanerin bringt Baby zur Welt, das 24 Jahre eingefroren war

In den USA hat eine junge Frau ein Baby zur Welt gebracht, das fast ein Vierteljahrhundert eingefroren war. Ärzte hatten ihr den Embryo im März eingepflanzt, weil sie auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen kann. … mehr »5

Bei dem Anschlag auf die Methodistenkirche wurden mindestens acht Menschen getötet. Foto: picture-alliance/ababca

Mindestens acht Menschen sterben beim Anschlag auf eine Kirche

In Pakistan sind am 17. Dezember bei einem Selbstmordanschlag auf eine Methodistenkirche mindestens acht Menschen getötet und mehr als 40 verletzt worden. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ bekannte sich zu der Tat. … mehr »1

Weltweit werden Christen wegen ihres Glaubens verfolgt. Foto: picture-alliance/dpa

Kirchen beklagen weltweite „Bedrängung“ von Christen

Christen werden in viele Regionen der Welt zunehmend wegen ihres Glaubens „bedrängt“. Das geht aus dem zweiten „Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit von Christen weltweit“ hervor. … mehr »10

Bisher sollen 6.330 Familien (28.889 Einzelpersonen) in die Ninive-Ebene zurückgekehrt sein. Foto: Kirche in Not

„Aktion Heimkehr“ zeigt erste Erfolge

Die „Aktion Heimkehr“ unterstützt irakische Christen bei der Rückkehr in ihre Heimatstädte und beim Wiederaufbau ihrer Häuser. Sie zeigt bereits erste Früchte und soll rund um Weihnachten intensiviert werden. … mehr »0

Lebensrechtler singen Weihnachtslieder vor 80 Abtreibungskliniken

Mit einer besonderen Aktion setzen sich Lebensrechtler in den USA für den Schutz ungeborener Kinder ein: Sie singen vor 80 Abtreibungskliniken der Organisation „Planned Parenthood“ Weihnachtslieder. … mehr »0

Rund 500 Teilnehmer des Fackelzuges durch die Wiener Innenstadt bekannten ihre Solidarität mit verfolgten Christen. Screenshot: ideaHeute

Fackelzug gegen weltweite Christenverfolgung

„Stopp Christenverfolgung“ – unter diesem Motto sind am 12. Dezember über 600 Vertreter von Kirchen und christlichen Organisationen durch die Wiener Innenstadt gezogen. … mehr »3

zurück

Seite 3 von 103

weiter