Freitag • 28. April

Menschenrechte

Ein Muslim demonstriert in Jakarta gegen den christlichen Gouverneur, Basuki Tjahaja Purnama. Foto: picture-alliance/AP Photo

Antichristliche Hetze im Wahlkampf hat das Land verändert

Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist über die wachsende Intoleranz gegenüber religiösen Minderheiten in Indonesien sehr besorgt. Anlass ist die Gouverneurswahl in der Hauptstadt Jakarta. … mehr »2

Ein Präsidialsystem wird dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan deutlich mehr Macht verleihen. Foto: picture-alliance/abaca

Situation der Christen in der Türkei wird sich verschärfen

In der Türkei wird sich die Situation für Christen und andere religiöse Minderheiten künftig verschärfen. Diese Erwartung äußerte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte nach dem Ja zur umstrittenen Verfassungsreform.  … mehr »8

Christliche Flüchtlinge nicht abschieben!

Dass auch christliche Flüchtlinge, die in Deutschland offene Anfeindungen und Übergriffe erlebt haben, abgeschoben werden sollen, ist eine Schande. Diese Ansicht vertrat der Flüchtlingsbeauftragte des Hilfs- und Missionswerkes AVC, Volker Baumann. … mehr »2

Studenten mit dem Evangelium erreichen

Studenten in Europa interessieren sich für den christlichen Glauben, wenn man sie zeitgemäß anspricht. Davon ist der britische Hochschulevangelist Michael Ots überzeugt. Verschiedene Konzepte wurden bei der europäischen Studentenkonferenz „Presence 17“ vorgestellt. … mehr »0

Koptisch-orthodoxe Christen trauern wie hier in Tanta um die Opfer der Anschläge. Foto: picture-alliance/Photoshot

Koptische Gemeinden sagen Ostergottesdienste ab

In Ägypten haben zahlreiche koptisch-orthodoxe Gemeinden ihre Ostergottesdienste aus Furcht vor weiteren Anschlägen abgesagt. Erst vor wenigen Tagen wurden die Opfer der beiden Anschläge am Palmsonntag beerdigt. … mehr »3

Christen setzen an Karfreitag Zeichen für das ungeborene Leben

In den USA haben Christen am Karfreitag ein Zeichen für das ungeborene Leben gesetzt. In mehr als 70 Städten im ganzen Land trafen sie sich vor Abtreibungskliniken, um miteinander zu beten. … mehr »1

US-Außenminister Rex Tillerson während seines Türkeibesuchs. Foto: picture-alliance/abaca

US-Außenminister traf Ehefrau von inhaftiertem Pastor

Wie erst jetzt bekannt wurde hat US-Außenminister Rex Tillerson während seines Besuchs in der türkischen Hauptstadt Ankara Ende März auch die Ehefrau des dort inhaftierten US-Pastors Andrew Brunson getroffen. … mehr »8

Ein Fan des AS Monaco steht mit seinem Spieltagsschal vor dem Deutschen Fussballmuseum in Dortmund. Im Hintergrund leuchtet der Schriftzug mit dem Fan-Motto „You`ll never walk alone“ #BVBASM. Foto: picture alliance/Guido Kirchner/dpa

Christliche Fußballfans beten für Borussia Dortmund

Das berichtete der Vorsitzende des christlichen Fanclubs „Totale Offensive BVB 09“, Dirk Haslinde, im Gespräch mit idea. Schon wenige Minuten nach Bekanntwerden des Anschlags hätten andere christliche Fanclubs ihre Gebetsunterstützung zugesagt. … mehr »3

Bei dem Anschlag wurden der Spieler Marc Bartra und ein Polizist verletzt. Bartra meldete sich inzwischen im Sozialen Netzwerk Instagram bei seinen Fans zurück. Fotos: picture-alliance/Marcel Kusch/dpa, Instagram/marcbartra

Kirchenvertreter bekunden Solidarität

Am Abend des 11. April waren drei Sprengsätze auf der Route des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco explodiert. Dabei wurden der Spieler Marc Bartra und ein Polizist verletzt. … mehr »0

2014 hatte die islamistische Terrorgruppe Boko Haram eine Schule in Chibok im Nordosten Nigerias überfallen und 276 christliche Mädchen verschleppt. Foto: picture-alliance/AP Photo

Die Chibok-Mädchen endlich befreien

Anlässlich des dritten Jahrestages der Entführung von 276 Mädchen in Nigeria am 14. April hat die Gesellschaft für bedrohte Völker mehr Anstrengungen gefordert, sie zu befreien. … mehr »0

zurück

Seite 2 von 80

weiter