Freitag • 18. August

Menschenrechte

Drei Caritas-Mitarbeiter getötet

In Afghanistan sind drei Mitarbeiter der Caritas getötet worden. Die drei Afghanen auf dem Rückweg von einem Einsatz in der Provinz Ghor, als zwei Unbekannte sie aus einem Hinterhalt erschossen. … mehr »0

80 Prozent der Weltbevölkerung können ihren Glauben nicht frei leben

Besonders scharf verurteilte Außenminister Rex Tillerson die Terrororganisation „Islamischer Staat“. Sie habe einen Völkermord an Christen, Jesiden und schiitischen Muslime verübt und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen. … mehr »0

Der Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius. Foto: GfbV

Den Islamismus nicht unterschätzen

Angesichts der jüngsten Selbstmordattentate in Nigeria hat der Direktor der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius, davor gewarnt, die radikal-islamische Terrorgruppe Boko Haram zu unterschätzen.  … mehr »4

Der Missionar wurde mit fünf Schüssen getötet (Symbolbild). Foto: pixabay.com

Missionar auf offener Straße erschossen

In Honduras ist ein junger Missionar auf offener Straße erschossen worden. Der 27-jährige Jonathan Ernesto Ordonez kam gerade aus dem Gottesdienst und war auf dem Weg nach Hause. … mehr »0

Evangelikale Christin stirbt in Haft

Im nordostafrikanischen Eritrea ist eine wegen ihres Glaubens inhaftierte evangelikale Christin im Gefängnis gestorben. Die Umstände ihres Todes sind unklar. … mehr »1

Immer mehr junge Muslime werden im Iran Christen. Foto: pixabay.com

Immer mehr junge Menschen werden Christen

Einige muslimische Führer betrachten deshalb die Strategien des Staates, um den Einfluss des Christentums einzudämmen, als gescheitert. Das berichtet die iranische christliche Nachrichtenagentur Mohabat-News. … mehr »7

Christen beten bei einem Gottesdienst in Lahore. Foto: picture-alliance/Photoshot

Menschenrechtler beklagen Diskriminierung von Minderheiten

Anlässlich des 70. Jahrestags der Unabhängigkeit Pakistans hat die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte auf die hohe Zahl von Menschenrechtsverletzungen hingewiesen. Davon betroffen seien vor allem Minderheiten. … mehr »1

Der kanadische Pastor Hyeon Soo Lim. Foto: picture-alliance/AP Photo

Nordkorea lässt kanadischen Pastor frei

Nordkorea hat einen seit zweieinhalb Jahren inhaftierten kanadischen Pastor freigelassen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA mitteilte, wurde Hyeon Soo Lim wegen seines schlechten Gesundheitszustands aus der Haft entlassen. … mehr »0

Evangelischer Pastor entführt

In Nigeria ist ein evangelischer Pastor verschleppt worden. Für seine Freilassung fordern die Entführer umgerechnet 230.000 Euro. … mehr »0

Bis zu zwölf Tote nach Angriff auf Kirche

In Nigeria sind bei einem Angriff auf eine Kirche mehrere Menschen erschossen worden. Die Zahl der Opfer schwankt zwischen acht und zwölf. Zudem soll es zahlreiche Verletzte gegeben haben. … mehr »0

Seite 1 von 91

weiter