Donnerstag • 17. Januar

Medien

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. Foto: picture-alliance/AA

Antisemitismus: Drei Organisationen kritisieren „Tagesschau“

Kritik an der „Tagesschau“ für ihren Umgang mit einer Rede des Palästinenserpräsidenten Abbas. Dieser hatte den Juden eine Mitschuld für ihre Ermordung durch die Nationalsozialisten gegeben.  … mehr »3

Der Eingangsbereich von ERF Medien in Wetzlar. Screenshot: Imageclip ERF Medien

Arbeitsgericht Gießen weist Klage von ERF-Redakteurin ab

Die fristlose Kündigung einer Mitarbeiterin von ERF Medien mit Sitz im mittelhessischen Wetzlar ist rechtens. … mehr »14

Für das neue Medienhaus sind „rund 20 Millionen Euro“ veranschlagt. Foto: ERF/ Müller Architekten

ERF Medien: Plus bei den Spenden

Die finanzielle Entwicklung von ERF Medien ist erfreulich. Das gab der geschäftsführende Vorstand Thomas Woschnitzok am 7. Mai auf der Mitgliederversammlung in Wetzlar bekannt. … mehr »0

Laut dem Gründer und Herausgeber von „Movieguide“, Ted Baehr, ziehen viele Fernsehzuschauer und Kinobesucher Filme vor, die konservative Prinzipien und Werte vermitteln. Foto: picture-alliance/Newscom

Filme mit christlicher Werteorientierung lassen Kassen klingeln

Familienfreundliche Kinofilme ohne Schimpfwörter, Sexszenen und Drogenmissbrauch haben 2017 in den USA deutlich mehr Geld eingespielt als andere Produktionen, so der Gründer und Herausgeber von „Movieguide“, Ted Baehr. … mehr »5

Bereits 1,9 Millionen Menschen sahen sich den Auftritt von Prieser Ray Kelly bei „Britain’s Got Talent“ auf der Videoplattform YouTube an. Screenshot: YouTube/Britain’s Got Talent

Großbritannien: Singender Priester begeistert bei Castingshow

Der irische Priester Ray Kelly sorgt derzeit bei der Castingshow „Britain’s Got Talent“ für Begeisterung. Der Geistliche sang dort das Lied „Everybody Hurts“ von der US-Musikgruppe R.E.M.. … mehr »0

In dem Zeichentrickfilm wird Gott als eine weibliche Wolke dargestellt. Screenshot: WDR

Bibelbund kritisiert WDR-Wissenschaftssendung

Die Wissenschaftssendung „Quarks“ des Westdeutschen Rundfunks hat Christen verspottet. Diesen Vorwurf erhebt der Vorsitzende des Bibelbundes, der theologische Dozent Michael Kotsch. … mehr »32

Frei erfunden: Der Stoff des internationalen Bestsellers „Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“. Fotos: Gerth Medien

„Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“, verklagt seinen Verlag

Der US-Protagonist des Bestsellers „Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“, Alex Malarkey, verklagt seinen Verlag. … mehr »2

Die umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang wurden mit dem Echo ausgezeichnet. Foto: picture-alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Antisemitismus-Vorwurf: „Echo“-Preis für Rapper ist eine Schande

Die Debatte um die Verleihung des Deutschen Musikpreises „Echo“ an die Rapper Kollegah und Farid Bang hält an. Ihnen wird Antisemitismus vorgeworfen. Das Duo war am 12. April in Berlin ausgezeichnet worden. … mehr »14

Bei Facebook soll sich laut dem Gründer des Netzwerkes, Mark Zuckerberg, einiges ändern. Foto: pixabay.com

Kritik an Abtreibung soll nicht zensiert werden

Wenn Lebensschützer ihre Meinung auf Facebook veröffentlichen, sollen diese Beiträge nicht zensiert werden. Das versprach der Gründer des Netzwerkes, Mark Zuckerberg, am 10. April in einer Anhörung vor dem US-Senat. … mehr »0

Für Facebook war das Bild zu „schockierend, reißerisch und gewalttätig“. Foto: pixabay.com

Facebook sperrte Bildnis der Kreuzigung Jesu

Das soziale Netzwerk Facebook hat sich für die Sperrung einer Werbeanzeige der US-amerikanischen Franziskaner-Universität entschuldigt, auf der die Kreuzigung Christi dargestellt ist. … mehr »4

zurück

Seite 6 von 77

weiter