Montag • 20. November

Medien

Neues Buch zur Entwicklung des Begriffs „evangelikal“

Der Ursprung und die Entwicklung des Begriffs „evangelikal“ im deutschsprachigen Raum sind Thema eines neuen Buches. Es trägt den Titel „Evangelikal: in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ursprung, Bedeutung und Rezeption eines Begriffes“ und ist im Verlag für Kultur und Wissenschaft erschienen. … mehr »0

Auch Fußballtrainer Jürgen Klopp gestaltete einen Schuber. Foto: Deutsche Bibelgesellschaft

Hohe Auszeichnung für die Deutsche Bibelgesellschaft

Die Deutsche Bibelgesellschaft und die Agentur „Gute Botschafter“ erhalten für ihre Schmuckschuber-Edition der überarbeiteten Luther-Bibel eine bedeutende Werbe-Auszeichnung - den „Red Dot Communications Design Award“. … mehr »0

Wechsel an der Spitze des Internetportals

Wechsel an der Spitze der Internetportale Jesus.de und Amen.de: Der Journalist Daniel Wildraut tritt am 1. September die Nachfolge von Rolf Krüger an, der die Portale aufbaute.  … mehr »2

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth, in einer Bibelarbeit auf der Jahreskonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz. Foto: Deutsche Evangelische Allianz

Rat an fromme Facebook-Nutzer: Erst beten, dann schreiben

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth, hat die Lieblosigkeit mancher Evangelikaler beim Streit in Glaubensfragen kritisiert, etwa in sozialen Netzwerken wie Facebook. … mehr »7

Gegen 40000 Menschen schalten täglich Radio Life Channel ein. Foto: ERF Medien

"Radio fürs Läbe": Mehr Hörer bei Radio Life Channel

Im Vergleich zum zweiten Semester des letzten Jahres startete Radio Life Channel das erste Halbjahr 2017 mit einem Hörerwachstum von 16 Prozent.   … mehr »0

Der Gründer des US-Unternehmens, Mark Zuckerberg, hatte sich 2016 mit konservativen US-Meinungsführern getroffen, um ihnen zu versichern, dass Facebook neutral sei und ihre Nachrichten nicht zensiere. Foto: pixabay.com

Facebook sperrte vorübergehend über 20 katholische Seiten

Das soziale Netzwerk Facebook hat am 17. und 18. Juli vorübergehend über 20 katholische Seiten in portugiesischer, englischer und spanischer Sprache mit jeweils bis zu sechs Millionen Anhängern gesperrt. … mehr »2

Hohe Kosten, gute Besetzung - man ist gespannt auf diesen Film. Foto: Printscreen

Zwingli wie ihn seine Frau gesehen hat

Die Finanzierung des Schweizer Spielfilms über das Leben des Reformators Huldrych Zwingli ist gesichert. Schauspielerin Marthe Keller wird die Rolle von Zwinglis Ehefrau spielen. Max Simonischek ist Zwingli. … mehr »0

Über zwei Millionen Gebete wurden mit Hilfe der Gebetsplattform und Smartphone-App „amen.de“ in knapp vier Jahren gesprochen. Foto: pixabay.com

Über zwei Millionen Mal online gebetet

Über zwei Millionen Gebete wurden mit Hilfe der Gebetsplattform und Smartphone-App „amen.de“ in knapp vier Jahren gesprochen. 55.000 Gebetsanliegen seien in dieser Zeit eingegangen, so Initiator Rolf Krüger. … mehr »2

Der Medienkongress verbindet kirchliche wie evangelikale Organisationen. Foto: Christliches Gästezentrum Schönblick

Die christliche Botschaft wirkungsvoll über Medien verbreiten

Wie gelingt es, die christliche Botschaft wirkungsvoll über die Medien zu verbreiten? Das ist das Hauptthema des 5. Christlichen Medienkongresses im Christlichen Gästezentrum Württemberg in Schwäbisch Gmünd.  … mehr »1

Christen forderten Facebook auf, auch ein christliches Kreuz in die Palette der Bildschriftzeichen aufzunehmen. Foto: Facebook/Hikmat Hanna

Facebook lehnt christliches Kreuz als Bildzeichen ab

In sozialen Netzwerken ist eine Debatte um sogenannte Emojis (Bildschriftzeichen) entbrannt. Anlass war, dass Facebook seiner Palette von Emojis im Juni eine Regenbogenflagge hinzugefügt hatte. Sie gilt als Symbol der Homosexuellenbewegung und der Juni als „Gay Pride“ (Schwulenstolz)-Monat. … mehr »7

zurück

Seite 4 von 67

weiter