Dienstag • 27. Juni

Medien

Facebook hat weltweit 1,9 Milliarden Nutzer und gehört zu den meistbesuchten Internetseiten der Welt. Foto: pixabay.com

Das Jüngste Gericht findet bei Facebook statt

Diese Ansicht vertrat der Journalist Hannes Grassegger bei einer Tagung der Kommission für Jugendmedienschutz und der EKD-Medienarbeit am 22. Juni in Berlin. Sie beschäftigt sich mit dem Thema „Hasse deinen Nächsten wie dich selbst? Auf der Suche nach einer Kultur des Digitalen“. … mehr »0

Verlag SCM Hänssler und ChristusBewegung

Der Verlag SCM Hänssler und die ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“ starten zum 1. Juli eine Kooperation. In den kommenden zwei Jahren sollen Bücher- und Musikprojekte für Gemeinden und Familien entwickelt werden. … mehr »0

Der „Gefällt mir“-Knopf im sozialen Netzwerk Facebook ist zum wichtigsten Symbol der Gegenwart geworden. Foto: pixabay.com

Der „Gefällt mir“-Knopf ist für viele zum wichtigsten Symbol geworden

Der „Gefällt mir“-Knopf im sozialen Netzwerk Facebook ist zum wichtigsten Symbol der Gegenwart geworden. Das sagte der Gründer und Leiter des Netzwerks Bibel und Bekenntnis, Pfarrer Ulrich Parzany in der Wittenberger Schlosskirche. … mehr »0

Ohne Jürgen Single gäbe es kein „Fenster zum Sonntag“. Foto: idea/chb

TV-Pionier Jürgen Single geht in Pension

22 Jahre lang war Jürgen Single (65) Chefredaktor der TV-Reihe „Fenster zum Sonntag“. Das grosse Thema von Jürgen Single – im Fernsehen verständlich von Gott reden – prägt das Team von „Fenster zum Sonntag“ weiterhin. Eine Würdigung von ­Hanspeter Hugentobler. … mehr »0

Kleine Kinder sollten TV-Sendungen nie ohne ihre Eltern anschauen. Foto: pixabay.com

Warum Fernsehen und soziale Medien für kleine Kinder schädlich sind

Viele Eltern sind unsicher, wie viel Zeit sie ihren Kindern vor dem Fernseher oder dem Smartphone erlauben sollen. Laut der Psychologin Elisabeth Raffauf brauchen Kleinkinder gar kein Fernsehen. … mehr »1

Foto: zvg

Per Smartphone zur Bibel

18- bis 38-jährige Smartphone-User für die Bibel begeistern: Das ist das Ziel des neusten Angebots des Missionswerks msd (Mission-Schriften-Dienste) in Frutigen BE. Der interaktive und Smartphone-taugliche Basiskurs zur Bibel ist gemäss seinen Machern ein Nischenprodukt und entspreche einem grossen … mehr »0

v.l.: idea-Redakteur Matthias Pankau und idea-Leiter Helmut Matthies. Foto: idea/kwerk.eu

Matthias Pankau tritt 2018 die Nachfolge von Helmut Matthies an

An der Spitze der Evangelischen Nachrichtenagentur idea vollzieht sich ein Generationenwechsel: idea-Redakteur Matthias Pankau tritt am 1. Januar 2018 die Nachfolge von Helmut Matthies (67) als idea-Leiter an. … mehr »9

v. l.: Der neue Vorstandsvorsitzende der Evangelische Nachrichtenagentur idea, Pastor Johannes Holmer, und Pastor Horst Marquardt. Foto: idea/kwerk.eu

Johannes Holmer folgt auf Horst Marquardt

Die Evangelische Nachrichtenagentur idea hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Die Aufgaben von Pastor Horst Marquardt übernimmt bis zum Jahresende sein bisheriger Stellvertreter, der 60-jährige Pastor Johannes Holmer. … mehr »2

Im Internet drehten sich 25 Prozent der Suchanfragen um Pornografie. Foto: pixabay.com

Auch viele Christen sind pornosüchtig

Obwohl Pornografie in christlichen Kreisen weithin als Tabu gilt, rutschen immer mehr Christen in die „Pornofalle“. Darauf haben der Geschäftsführer der Stiftung Therapeutische Seelsorge, Werner Schäfer, und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Michael Hübner, hingewiesen.  … mehr »0

Betroffen sind der evangelische Brunnen Verlag, die evangelische Buchhandelskette ALPHA sowie das auf Bücher und christliche Medien spezialisierte Logistikunternehmen ChrisMedia. Foto: pixabay.com

Francke und Kawohl übernehmen Brunnen, ALPHA und ChrisMedia

Der Verlag der Francke-Buchhandlung und der Kawohl Verlag übernehmen gemeinsam die Literaturarbeitszweige des pietistischen Chrischona-Gemeinschaftswerks. Die Verträge seien am 2. Juni unterzeichnet worden, erklärte der Inhaber des Kawohl Verlags idea. … mehr »3

Seite 1 von 63

weiter