Sonntag • 22. April

Glaube

4.500 Christen bei einem „Marsch für Jesus“

An einem erstmals veranstalteten „Marsch für Jesus“ in der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten, Klagenfurt, haben sich am 30. September nach Angaben der Polizei rund 4.500 Christen beteiligt. Sie zogen singend und betend durch die Innenstadt. … mehr »0

Der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel. Foto: idea/kwerk.eu

„Ohne Bibelstudium geht dem Glauben der Atem aus“

In Kirchengemeinden gibt es eine „schleichende Enttheologisierung“. Diese Ansicht vertritt der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel, im Interview mit idea. … mehr »5

Reformationsjubel in Kiew

Rund 200.000 evangelische Christen haben auf den Straßen der ukrainischen Hauptstadt Kiew das 500. Reformationsjubiläum gefeiert. Unter den Teilnehmer waren neben Lutheranern auch Reformierte, Methodisten, Mennoniten, Baptisten, Adventisten und Anglikaner. … mehr »0

Antonia und Victor Bregger: Gott um
sein heilendes Eingreifen bitten. Foto: zvg

Suchet der Stadt Bestes – auch mit Healing Rooms

Healing Rooms, Heilungsräume, sind ein Teil der Heilungsbewegung. In solchen Räumen wird für persönliche Anliegen gebetet und dabei mit dem Wirken Gottes gerechnet. … mehr »0

Foto: Rahel Actor

Ungeschminkt vor Gott

„Steh auf meine Freundin, meine Schöne, und komm mit mir.“ So lädt die Frauenbewegung „Arise“ einmal pro Jahr dazu ein, Gott inmitten eines Abenteuers zu erleben, und folgt mit diesem Ansinnen der Männerbewegung „Der 4te Musketier“. Erleben Frauen Gott anders als Männer? … mehr »0

Sternentreffen: Frau, Kind, Drache, Löwe und Planeten. Grafik: W. v. Ungern-Sternberg/Starry Night

Was passiert am 23. September?

In den USA kursierende Weltuntergangsängste schwappen nach Europa hinüber. In einer Sternenkonstellation, die sich am 23. September am Himmel zeigen wird, will man das „grosse Zeichen“ erkennen, das in Offenbarung 12 genannt wird. Was ist davon zu halten? … mehr »0

Bremen erlebt einen missionarischen Aufbruch

Einen missionarischen Aufbruch erlebt derzeit die Hansestadt Bremen. In den ersten drei Tagen einer zweiwöchigen Evangelisation der örtlichen Evangelischen Allianz sind annähernd 100 Menschen Christen geworden. Das berichten die Veranstalter der Aktion „The Turning“. … mehr »1

Nur jeder 17. Bürger ist praktizierender Christ

In Großbritannien ist nur jeder 17. Bürger (sechs Prozent) praktizierender Christ, der regelmäßig betet, in der Bibel liest und den Gottesdienst besucht. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag der anglikanischen Kirche von England. … mehr »3

Martin Luthers Anschlag der 95 Thesen gilt als Beginn der Reformation. Foto: pixabay.com

Erklärung fasst theologische Grundlagen der Reformation zusammen

Mehr als 250 protestantische Gelehrte, Pfarrer und Kirchenführer aus aller Welt haben eine theologische Erklärung veröffentlicht, die die wesentlichen Grundlagen der Reformation zusammenfasst. … mehr »11

Projektleiter Simon Grunder: Gesellschaftliche Relevanz von Bibel und Christus erkennen. Foto: VBG

Promis sprechen über ihr Verhältnis zur Bibel

Das VBG-Projekt „reformare“ zeigt die kulturgeschichtliche Relevanz von biblischen Texten und Jesus Christus auf. Promis nehmen Stellung. … mehr »0

zurück

Seite 9 von 75

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Digitalisierung Das Heilige und das Handy
  • Dieter Trefz "Mission steht an einem Wendepunkt"
  • Pro und Kontra Soll man Imam-Predigten überwachen?
  • 70 Jahre Israel Ein Staat verändert die Welt
  • Willow Creek Bill Hybels tritt vorzeitig zurück
  • mehr ...