Sonntag • 19. August

Glaube

Viele Jugendliche bezeichnen sich als gläubig. Foto: pixabay.com

Forscher: Jugendliche haben Interesse an Religion

Dass Jugendliche kein Interesse an Religion hätten, ist ein Vorurteil. Diese Ansicht vertritt der evangelische Theologe Friedrich Schweitzer, der an einer Jugendstudie der Universität Tübingen mitgewirkt hat.  … mehr »0

Sie stehen für Adonia: Markus und Vroni Hottiger. Foto: Alphavision

Aus einer Idee wird eine grosse Singbewegung

Seit bald 40 Jahren schreibt Adonia-Gründer Markus Hottiger Mundartlieder über biblische Geschichten. Zu seinem 60. Geburtstag erscheint seine Biografie und eine CD mit 20 persönlichen Hits. … mehr »0

„Ihr aber seid Leib Christi“

Freikirchliche Christen berufen sich bei ihrer Sicht von Kirche mit besonderer Überzeugung auf das Zeugnis der Bibel. Die nur bei Paulus zu findende Bezeichnung „Leib Christi“ bringt deutlich zum Ausdruck, dass es bei der christlichen Kirche im Kern um eine enge Verbindung zu Jesus Christus geht. … mehr »0

Der Chemiker Harald Binder. Foto: idea/Daniela Städter

Wissenschaftliche Interpretationen nicht als Wahrheit darstellen

Der Chemiker Harald Binder hat dazu aufgerufen, bei wissenschaftlichen Interpretationen sauberer zu formulieren. Häufig würden Meinungen und Denkarten als wissenschaftliche Ergebnisse dargestellt, obwohl unterschiedliche Deutungen möglich seien.  … mehr »1

Elf der zwölf aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen sind zeitweilig in buddhistische Klöster eingetreten. Die Ausnahme bildet der 14-jährige Christ Adul Sam-on. Foto: picture-alliance/AP Photo

Höhlenrettung: Elf von zwölf Jungen treten in buddhistische Klöster ein

Elf der zwölf aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen sind zeitweilig in buddhistische Klöster eingetreten. Eine Ausnahme bildet der 14-jährige Christ Adul Sam-on. Das berichtet die „Huffington Post“. … mehr »9

Der Bestsellerautor Peter Hahne. Foto: www.peter-hahne.de

Was Menschen glücklich macht

Mit der Frage, was Menschen glücklich macht, beschäftigt sich die „Bild am Sonntag“ in einem Schwerpunktthema. Darin äußert sich auch der Bestsellerautor Peter Hahne. … mehr »4

Der Marburger Theologe Thorsten Dietz (links) und der Internetblogger Markus Till im Streitgespräch. Foto: idea/Wolfgang Köbke

Dietz: Die Bibel ist nicht in allen historischen Fragen irrtumslos

Die Bibel sollte nicht in allen historischen, geologischen und biologischen Fragen als irrtumslos angesehen werden. Diese Ansicht vertritt der Professor an der Evangelischen Hochschule Tabor, Thorsten Dietz, in einem Streitgespräch. … mehr »90

Namenschristen seien Menschen, die sich mit einer Kirche oder dem christlichen Glauben identifizierten, aber im Widerspruch zu christlichen Grundprinzipien stünden. Foto: pixabay.com

Lausanner Bewegung: „Namenschristen“ sind unser Missionsfeld

Für eine der wichtigsten missionarischen Herausforderungen der Gegenwart hält die weltweite evangelikale Lausanner Bewegung die Namenchristen. … mehr »0

Der Direktor des Missions- und Hilfswerks DMG interpersonal, Pfarrer Günther Beck. Foto: DMG interpersonal e.V.

Senioren unterschätzen ihr Potenzial in der Weltmission

Senioren unterschätzen ihr Potenzial für die Mission. Davon ist der Direktor des Missions- und Hilfswerks DMG interpersonal, Pfarrer Günther Beck, überzeugt. … mehr »0

Antonio Loprieno (rechts) und Bernhard Rothen im Gespräch. Foto: Fritz Imhof

„Reine Wissenschaft basiert auf Glauben“

Der ehemalige Rektor der Universität Basel und aktueller Präsident der Akademien der Wissenschaften, Antonio Loprieno, sagte an einer Vernissage Erstaunliches zum Verhältnis von Glaube und Wissenschaft. … mehr »0

Seite 1 von 80

weiter