Dienstag • 27. Juni

Glaube

Das Abendmahl gehört zu den größten Streitpunkten zwischen Evangelischer und Katholischer Kirche. Foto: pixabay.com

Das Reformationsjubiläum muss praktische Konsequenzen haben

Zu den Konsequenzen des Reformationsjubiläums könnte gehören, dass Protestanten und Katholiken gemeinsam Abendmahl feiern. Dieser Ansicht ist Kardinal Walter Kasper. … mehr »20

Der frühere Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, der Katholik Martin Lohmann. Screenshot: ARD

TV-Debatte zur Rolle der Religion in Konflikten

Nach Ansicht des Katholiken Martin Lohmann ist nicht die Religion das Problem, sondern deren Missbrauch. Er war einer der Gäste der ARD-Sendung „Maischberger“ zum Thema „Spaltet Religion die Welt?“ auf. … mehr »14

Der Informatikprofessor und Evangelist Werner Gitt. Foto: wernergitt.de

Das ewige Heil ist wichtiger als der Klimawandel

Die Frage nach dem ewigen Seelenheil ist wichtiger als alle irdischen Probleme – einschließlich solch bedeutender Geschehnisse wie die Folgen des Klimawandels. Diese Ansicht vertrat der Informatikprofessor und Evangelist Werner Gitt in einem Vortrag. … mehr »6

Foto: gemeinfrei

Europas Hoffnung: Die Bibel

Martin Luther konnte Zeit seines Lebens nur staunen über die Heilige Schrift. Aus ihr schöpft er persönliche Hoffnung und findet Orientierung gegenüber den grossen Fragen der Zeit. Pfarrer Bernhard­­ Rothen betont, dass Luthers demütiges Schriftverständnis auch heute unseren Gemeinden und Völkern nottut.  … mehr »0

Foto: Fotolia/kantver

Alles digital, und nun?

Wir erleben die grössten Veränderungen des Informationswesens seit der Erfindung des Buchdrucks. Dieser hatte damals grossen Einfluss auf die Reformation und damit auf die Kirche. Heute schreitet die Digitalisierung in rasantem Tempo voran. Auch das wird nicht spurlos an der Kirche vorbeigehen. Die Frage ist: Was machen wir damit? … mehr »0

Muslim wurde auf der Suche nach Fehlern in der Bibel Christ

Auf der Suche nach Fehlern in der Bibel ist der Enkel eines Ayatollahs aus dem Irak Christ geworden. Seine Lebensgeschichte schilderte er den 1.200 Besuchern der Pfingstkonferenz des pfingstkirchlichen Hilfswerks „AVC – Aktion für verfolgte Christen und Notleidende“ in der Zentrale des Werks im oberhessischen Nidda. … mehr »0

Teilnehmende Gemeinden können sich im Internet unter www.globalhymnsing.com oder www.omf.de registrieren. Screenshot: www.globalhymnsing.com

„Weltweites Singen für Mission“ am 25. Juni

Zu einem „weltweiten Singen für Mission“ laden die irisch-amerikanischen Anbetungsmusiker Keith und Kristyn Getty sowie das Missionswerk OMF International ein. Gemeinden rund um den Globus sollen am 25. Juni im Gottesdienst das Lied „Für den Herrn“ anstimmen. … mehr »0

Der stellvertretende Chefredakteur von bild.de, Daniel Böcking, berichtete, wie er zum christlichen Glauben fand und zog daraus Lehren für den heutigen (Berufs-)Alltag. Foto: idea/Schillinger

Jugendliche, bekennt mutig euren Glauben!

Dazu hat der stellvertretende Chefredakteur von bild.de, Daniel Böcking. Der Journalist sagte: „Ein bisschen Glauben gibt es nicht. Wenn du Christ bist, dann ruf es in die Welt hinaus. Das hilft Gott, der Welt und dir – und es tut nicht weh.” … mehr »2

Der Fernsehmoderator und Bestsellerautor Peter Hahne. Foto: picture-alliance/dpa/Zentralbild

Christen sind Licht und Salz, keine Tranfunzeln oder Zuckerguss

Kirchengemeinden, die sich dem Mainstream der Welt anpassen, werden von niemandem ernst genommen. Diese Ansicht vertrat der Fernsehmoderator und Bestsellerautor Peter Hahne. … mehr »3

Gott will nicht in Kirchengebäuden bleiben

Das Pfingstfest macht deutlich, dass Gott weder damals im jüdischen Tempel bleiben wollte, noch heute in Kirchengebäuden. Deshalb sollten Christen keine Mauern aufrichten, sondern Außenstehende einladen. Diese Ansicht vertrat der Direktor der Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Matthias Frey. … mehr »0

Seite 1 von 63

weiter