Mittwoch • 24. Januar

Gesellschaft

Beat Weber:

"Spiritualität bleibt eine wichtige Ressource"

Der Theologe Beat Weber arbeitet in einem Teilzeitpensum als Geschäftsführer der Notfallseelsorge Schweiz. In einem Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum gibt er Einblick in deren Arbeit, Philosophie und Organisation.  … mehr »0

Das Christentum ist über 2000 Jahre alt. Foto: pixabay.com

Das Christentum ist die erfolgreichste Religion der Welt

Das Magazin „Spiegel Geschichte“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe vom Aufstieg des Christentums, aber auch von Irrungen, Seitenwegen und Reformen in seiner mehr als 2000-jährigen Geschichte. … mehr »8

Der Baptistenpastor und weltweit bekannte Evangelist Billy Graham. Foto: Billy Graham Evangelistic Association

Versuchen Sie nicht, andere mit Geschenken zu beeindrucken!

Statt mit kostspieligen Geschenken beeindrucken zu wollen, sei das Wichtigste, Jesus ins Zentrum von Weihnachten zu rücken. Dieser Ansicht ist der US-amerikanische Baptistenpastor und Evangelist Billy Graham. … mehr »2

Der Historiker und Publizist Prof. Michael Wolffsohn. Foto: picture-alliance/Susanne Jahrreiss/Michael Wolffsohn/dpa

Islamismus als Terrorgrund klar benennen

Politiker sollten die Hintergründe von Terroranschlägen nicht verschweigen, sondern klar benennen. Das fordert Prof. Michael Wolffsohn anlässlich des bevorstehenden Gedenkens an den Terroranschlag vom 19. Dezember 2016 auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. … mehr »27

Für viele Menschen ist der Advent die schönste Zeit des Jahres. Foto: pixabay.com

Diese Bedeutung hat der Advent

Laut der Wochenzeitschrift „Bild der Frau“ ist der Advent für viele Menschen die schönste und besinnlichste Zeit des Jahres: „Doch beim Wissen um die Bedeutung der Vorweihnachtszeit hapert es ganz schnell.“ … mehr »0

Der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Foto: Peter Wirtz

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Bitte mehr Zurückhaltung!

Für mehr Zurückhaltung bei Weihnachtsgeschenken für Kinder hat der Kinderpsychiater Michael Winterhoff plädiert. Kleinkinder sollten nicht mehr als drei Geschenke bekommen, sagte er in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »3

Finger weg vom Christkind und St. Martin!

Als falsch verstandene religiöse Toleranz hat die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor die Umbenennung christlicher Feste und Traditionen bezeichnet. „Lasst die Finger vom Christkind, von St. Martin, dem Nikolaus und allen anderen“, schreibt sie in einem Beitrag für das Nachrichtenportal t.online.de. … mehr »2

Ansgar Gmür (64): „Nur mit ‚nett und fromm‘ kommt man im Business nicht weiter.“ Foto: Radio Maria

Ansgar Gmür will nach der Pension Pfarrer werden

Der Direktor des Schweizer Hauseigentümerverbands studiert nebenher Theologie. Nach der Pensionierung will er reformierter Pfarrer werden. Als humorvoller Mensch, der gut mit schwierigen Charakteren umgehen kann, sieht er sich dafür bestens gerüstet. … mehr »0

John F. Kennedy, C.S. Lewis und Aldous Huxley starben alle am 22. November 1963.

Kennedy, Lewis und Huxley starben am gleichen Tag

Der 22. November 1963 ist der Todestag von drei Männern, die - jeder auf seine Art - Weltbedeutung hatten: C.S. Lewis und Aldous Huxley starben, und J.F. Kennedy wurde ermordet. Sie vertraten drei Weltbilder, die unsere Gesellschaft bis heute prägen. … mehr »0

Reformationsgeschichte als Lichtshow. Foto: Starlight

Das Bundeshaus verneigt sich bald zum letzten Mal

Die Lichtinszenierung zum Thema "500 Jahre Reformation" wurde seit der Premiere am 13. Oktober von über 350'000 Zuschauerinnen und Zuschauern auf dem Bundesplatz bestaunt. Am 25. November finden die letzten drei Vorstellungen statt. … mehr »0

zurück

Seite 5 von 149

weiter