Freitag • 28. April

Gesellschaft

Von der Universität ausgeschlossener Christ erzielt Zwischenerfolg

In Großbritannien hat ein christlicher Student nach dem Ausschluss von seiner Universität wegen seiner Ansichten über Homosexualität einen Zwischenerfolg erzielt. … mehr »0

95 Thesen gegen Herrschaft der Finanzmärkte

Nach dem Vorbild des Reformators Martin Luther haben sich Kritiker des Bankwesens mit 95 Thesen gegen das herrschende Finanzsystem gewandt. Sie stellten sie unter dem Motto „Banken zu Pflugscharen vor der Wittenberger Schlosskirche vor.  … mehr »0

Christen versammeln sich zu Gebetsmarsch

In der venezolanischen Hauptstadt Caracas haben sich mehrere Hundert Christen an einem Gebetsmarsch beteiligt. Anlass waren die Unruhen in dem südamerikanischen Land. … mehr »0

Christen evangelisieren bei einer Esoterikmesse

Christen haben auf der esoterisch geprägten Messe „Lebensfreude“ in Frankfurt am Main zum Glauben an Jesus Christus eingeladen. Sie taten dies an einem Stand der evangelischen ALPHA-Buchhandlung. Die Angebote seien beim Publikum auf breites Interesse gestoßen. … mehr »1

Medizinisch-psychologischen Untersuchungen zufolge sei das „Ja zum Leben“ für die Gesundheit und die Lebensdauer wichtiger als die Höhe des Blutdrucks oder der Cholesterinspiegel. Foto: pixabay.com

„Demenz ist nicht das Ende“

Zu einem angstfreien Umgang mit Demenz hat die Ärztin Margot Kempff-Synofzik aufgerufen. Wie sie im Interview mit idea sagte, steht die Diagnose „wie ein Schreckgespenst“ vor vielen Menschen. Demenz sei aber nicht das Ende. … mehr »0

Ein Leben mit Gott und in der Kirche

Der älteste Mensch der Erde, die Jamaikanerin Violet Brown (117), ist davon überzeugt, dass sie ihr langes Leben ihrem christlichen Glauben verdankt. … mehr »0

Die Reformation löste in Appenzell heftige Diskussionen aus: Josef Rechsteiner erforscht die Geschichte. Foto: zvg/AV

Steine flogen durch die Kirche von Appenzell

In der Dorfkirche warfen empörte Frauen gar Steine. Doch dank der Landsgemeinde verlief die Reformation in Appenzell ohne Blutvergiessen. Zu diesem Schluss kommt der Küchenbauer Josef Rechsteiner im Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum. Die Reformation beschäftigt ihn seit langem. … mehr »0

Über 13.000 Zuschauer sahen Passionsmusical „Wo warst du?“

Über 13.000 Zuschauer haben zwischen dem 8. und dem 17. April eine Aufführung des Passionsmusicals „Wo warst du?“ besucht. Ein Ensemble von über 100 ehrenamtlichen Schauspielern, Musikern und Helfern spielte das Stück insgesamt zwölf Mal in zehn Städten. … mehr »0

Ausnahmen vom Tanzverbot sind nach dem Gerichtsentscheid möglich, wenn eine Veranstaltung Ausdruck einer Abgrenzung gegenüber dem Christentum ist. Foto: picture-alliance/dpa

Atheisten verspotten Christen mit „Heidenspaß-Partys“

Atheisten in Bayern veranstalten am Karfreitag „Heidenspaß-Partys“ mit Tanzprogramm. Das Bundesverfassungsgericht hatte entschieden, dass es in Bayern insbesondere am Karfreitag Ausnahmen von der Pflicht zur Stille geben muss. … mehr »51

Chinesisches Unternehmen plant buddhistisches Zentrum im Harz

Ein buddistisches Meditationszentrum soll noch in diesem Jahr in Katlenburg-Lindau im Harz entstehen. Das bestätigte der Hauptamtsleiter der Gemeinde, Volker Mönnich, idea. Laut Internetseite ist es das Unternehmensziel, „die chinesische Zivilisation zu verherrlichen und fernöstliche Kultur zu verbreiten“. … mehr »1

Seite 1 von 123

weiter