Samstag • 21. September

Gesellschaft

Rund 1200 Personen nahmen am

Zwei Regenbogenwelten

Ein Zeugnis vom Huus Rägeboge in Wattenwil illustrierte am 10. „Marsch fürs Läbe“, was das Leben mit Down-Syndrom bedeutet. Militante Vertreter der anderen Regenbogenwelt, der LGBT-Bewegung, wollten den Marsch gewaltsam verhindern. Der Lebensrechtsmarsch fand verspätet und verkürzt dennoch statt.  … mehr »0

Eine der Referentinnen in Zürich ist Dr. Amy Orr-Ewing. Foto: zvg

John Lennox und Os Guiness in Zürich

Erstmals findet vom 22. bis 29. September 2019 in Zürich ein "Festival of Thought" (Fest des Nachdenkens) statt: Akademiker und Wirtschaftsexperten sprechen an über 40 Veranstaltungen über die "grossen Fragen des Lebens, der Geschäftswelt und Gesellschaft".  … mehr »0

Der Marsch setzt sich in Bewegung. Foto: Marsch fürs Läbe

Marsch fürs Läbe: Einsatz für Kinder mit Down Syndrom

Der 10. „Marsch fürs Läbe“ zog unter grossem Polizeischutz durch Zürich. Die Teilnehmenden demonstrierten gegen Abtreibungen und machten darauf aufmerksam, dass bis zu 90 Prozent der Kinder mit Down Syndrom inzwischen nicht mehr geboren werden.  … mehr »0

Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, Samuel Rösch. Foto: picture-alliance/Becker & Bredel

Ich bin kein Prediger, sondern ein christlicher Musiker

Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, Samuel Rösch, will mit seiner Musik den Menschen den christlichen Glauben nahebringen. Das erklärte der bekennende Christ gegenüber idea. … mehr »1

Der Geschäftsführende Direktor des Instituts für Medizinmanagement an der Universität Bayreuth, Prof. Eckhard Nagel. Foto: Andre Zelck

Mediziner Prof. Nagel schlägt Geistliche als Suizidhelfer vor

Der Mediziner Prof. Eckhard Nagel hat Geistliche und Juristen als mögliche Berufsgruppen vorgeschlagen, die Sterbewilligen beim Suizid assistieren. Zugleich lehnt er eine Mitwirkung von Ärzten entschieden ab. … mehr »13

Traditionell reitet der Jesus-Darsteller bei den Passionsspielen auf einem Esel ein. Foto: picture-alliance/dpa

Würde Jesus heute statt einen Esel einen E-Roller nutzen?

Die nächste Inszenierung der Leidensgeschichte Jesu Christi bei den Oberammergauer Passionsspielen kommt im Oktober 2020 auf die Bühne. Die Tierschutzorganisation Peta fordert, dass Jesus statt auf einem Esel mit einem E-Roller einziehen soll. … mehr »24

Die Klimarettung als oberstes politisches Primat über alles zu setzen, komme fast einer Religion gleich, so die Politologin. Symbolfoto: pixabay.com

Klimarettung über alles kommt fast einer Religion gleich

In der Debatte um Klimaschutz hat die Politikwissenschaftlerin Prof. Ulrike Ackermann mehr Sachlichkeit angemahnt. Es bringe nichts, in einem Alarmismus die Weltkatastrophe an die Wand zu malen. … mehr »20

Die Polizei in der finnischen Hauptstadt Helsinki ermittelt gegen eine Politikerin, weil sie sich in sozialen Netzwerken kritisch über die Teilnahme der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands an einer Homosexuellen-Parade geäußert hatte. Symbolfoto:

Politikerin sieht Homosexualität kritisch – Polizei ermittelt

Die Polizei in der finnischen Hauptstadt Helsinki ermittelt gegen eine Politikerin der Christdemokratischen Partei, weil sie sich in sozialen Netzwerken kritisch über die Teilnahme der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands an einer Homosexuellen-Parade geäußert hatte. … mehr »5

Die Abtreibungsrate nahm gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent zu. Foto: Pixabay/Ulrike Mai

Fast jedes neunte Kind abgetrieben

Die Abtreibungsrate in der Schweiz liegt gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent höher. … mehr »0

Die meisten jungen evangelikalen Paare haben Sex vor ihrer Eheschließung. Symbolfoto: pixabay.com

Die meisten jungen Evangelikalen haben Sex vor der Ehe

Die meisten jungen Evangelikalen in den USA haben Sex vor der Ehe. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts für Familienstudien der Universität von Virginia. … mehr »1

Seite 1 von 192

weiter