Mittwoch • 19. September

Gesellschaft

Die Polizei riegelte den Bundesplatz ab. Der

Ein Tabu brechen - über Abtreibungsfolgen reden

In Bern machte der 9. "Marsch fürs Läbe" ein gesellschaftliches Tabu öffentlich: die zahlreichen Leiden von Frauen und Männern nach einer Abtreibung. Berichte von Betroffenen, ein Plädoyer von Nationalrätin Andrea Geissbühler und die Lancierung einer Petition an den Bundesrat prägten die Kundgebung auf dem Bundesplatz. … mehr »0

In der „SchallWerkStadt“ werden christliche Musiker ausgebildet. Foto: pixabay.com

Die Musikakademie „SchallWerkStadt“ wird wiedereröffnet

Die Akademie für christliche Musiker „SchallWerkStadt“ nimmt ihren Studienbetrieb wieder auf. Am 21. September startet die Musikschule ihr Wintersemester mit 15 Studenten.  … mehr »0

Im Gespräch mit dem Publikum: v. l. Rita Jost, Stefanos Athanasiou (orthodox), Jürg Bräker (Mennoniten), Christine Aus der Au (reformiert), Nassouh Toutounghi (christkatholisch). Foto: Fritz Imhof

Ehe für alle – der grosse Spagat

Das Podiumsgespräch zum Thema „Ehe für alle“ mit vier Kirchenvertretern in Bern versprach Spannung. Es zeigte, dass sich die Kirchen in der kontroversen Frage auf dünnem Eis bewegen. … mehr »0

Aufruf mit Erfolg: In nur zwei Tagen schon fast 34000 Einträge. Foto: Screenshot

Unterschriftenzahl schon nach zwei Tagen erreicht

Vor zwei Tagen hat eine Allianz gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer angekündigt, dass es zur Volksinitiative kommt, sollten 25000 Personen bereit sein, je 4 Unterschriften zu sammeln. Nun ist das Sammelziel bereits erreicht. Jetzt wird Druck gemacht auf den Bundesrat.  … mehr »0

Heimat haben, als hätte man sie nicht. Foto: Churchphoto.de/M. F. Schroth

Welches Heimatbild tragen wir im Herzen?

Wir könnten jetzt miteinander zu ringen beginnen, welches Heimatverständnis das richtige sei, so wie die Theologen über Gottesbilder streiten. Fruchtbarer scheint mir zunächst diese Frage: Welches Heimatbild tragen wir im Herzen? Von Daniel Zindel … mehr »0

SEA-Präsident Dr. Wilf Gasser:

Sich dankbar zeigen für das Geschenk des Lebens

Am 15. September findet in Bern wieder ein "Marsch für's Läbe" statt. "Abtreibung und der Schmerz danach" lautet in diesem Jahr das Thema. Auf dem Bundesplatz werden betroffene Frauen und Männer über die Leiden sprechen, mit denen sie nach einer Abtreibung konfrontiert wurden.  Dazu ein Kommentar von Dr. Wilf Gasser, Präsident der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA. … mehr »0

v. l.: Der Politikwissenschaftler Johannes Kandel und Martin Affolderbach, Oberkirchenrat i. R. Fotos: Privat

Ist das Islam-Buch von Sarrazin lesenswert?

Das neue Buch von Thilo Sarrazin stößt in den Medien auf fast einhellige Kritik. Dennoch steht es an der Spitze der Bestsellerlisten. Ist das Werk des SPD-Politikers und ehemaligen Bundesbank-Vorstandes lesenswert? … mehr »14

Nach 2016 wird der Marsch fürs Läbe zum zweiten Mal auf dem Bundesplatz stattfinden. Foto: MfL/zvg

„Marsch fürs Läbe“ distanziert sich von rechtsextremen Trittbrettfahrern

Wollen rechtextreme Gruppierungen den „Marsch fürs Läbe“ für ihre Zwecke missbrauchen? Das befürchten die Organisatoren des Lebensrechtsmarsches und distanzieren sich ausdrücklich von allen antidemokratischen Haltungen.  … mehr »0

Cornelia Flückiger und Interims-Präsident Markus Hari. Die neue Geschäftsführerin Gabriela Roth (rechts). Fotos: zvg

Neue Geschäftsführerin beim VCH

Cornelia Flückiger hat die Geschäftsführung des christlichen Hotelverbandes VCH per 1. September abgegeben. Im April hatte Flückiger bereits das VCH-Präsidium übergeben, das sie seit 2013 inne hatte. Im kommenden Januar werden sie und ihr Mann nach Guinea, Westafrika ausreisen, um dort für die … mehr »0

Der Bäckermeister Matthias Schwehr mit seiner „Projektarbeit“, dem Abendmahlsbrot. Foto: Privat

Südbadische Bäckerei bietet Abendmahlsbrot wie zu Zeiten Jesu an

Der Bäckermeister Matthias Schwehr aus dem südbadischen Endingen hat ein Abendmahlsbrot gebacken, wie es zur Zeit Jesu üblich war. … mehr »1

Seite 1 von 166

weiter