Freitag • 24. Februar

Gefangener des Monats

Seit 2002 veröffentlicht die Evangelische Nachrichtenagentur idea regelmäßig den „Gefangenen des Monats“ in ihrem Wochenmagazin ideaSpektrum. Gemeinsam mit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) beschreibt idea das Schicksal von Christen, die wegen ihres Glaubens in kommunistischen, islamischen, hinduistischen oder buddhistischen Ländern inhaftiert sind. idea und die IGFM rufen einzelne Leser oder ganze Gemeinden dazu auf, die jeweiligen Botschaften oder Regierungsstellen anzuschreiben, gegen die Inhaftierung zu protestieren und die Freilassung dieser Christen einzufordern. Bitte nutzen auch Sie diese Möglichkeit.


Der im Jemen entführten indischen Priester Thomas Uzhunnalil. Foto: facebook.com/missionfrtomuzhunnalil

Indischer Pater bittet um Hilfe vom Staat

Als „Gefangenen des Monats Februar“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den im Jemen entführten indischen Priester Thomas Uzhunnalil benannt. … mehr »0

v. l.: Die sudanesischen Pastoren Kuwa Shemaal, Hassan Abdelrahim Kodi und der tschechische Missionar und Filmemacher Petr Jasek. Fotos: Middle East Concern

Christen vor Gericht: Ihnen droht die Todesstrafe

Als „Gefangene des Monats Dezember“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea vier im Sudan inhaftierte Christen benannt. Die beiden Werke rufen dazu auf, sich für die Betroffenen einzusetzen und für sie zu beten. … mehr »0

Amin Nader Afshar, Hadi Askary und Amir Sina Dasht sind Mitglieder einer Hauskirche im Iran. Fotos: Middle East Concern/Facebook

Iran: Christen beim Picknick verhaftet

Zu „Gefangenen des Monats November“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea drei iranische Christen benannt. Die beiden Organisationen rufen auf, für sie einzutreten und zu beten.  … mehr »0

Der 16-jährigen pakistanische Christ Nabeel Masih wurde wegen Verdacht auf Blasphemie verhaftet. Foto: Privat

16-jähriger Christ wegen angeblicher Blasphemie in Haft

Als „Gefangenen des Monats Oktober“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den 16-jährigen pakistanischen Christen Nabeel Masih benannt. Der Jugendliche wurde wegen Blasphemieverdacht verhaftet. … mehr »0

Der in Algerien inhaftierte Christ Slimane Bouhafs. Foto: Privat

Algerien: Zu fünf Jahren Haft verurteilten Christen freilassen

Zum „Gefangenen des Monats September“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den in Algerien inhaftierten Christen Slimane Bouhafs benannt. Sie rufen dazu auf, für ihn einzutreten und zu beten. … mehr »0

Im Iran wurden drei aserbaidschanische Bürger verhaftet - Mitglieder der Kirche „Wort des Lebens“ - Yusif Farhadov, Eldar Gurbanov und Bahram Nasibov. Foto: Privat

Der Iran soll drei inhaftierte Christen aus Aserbaidschan freilassen

Zu „Gefangenen des Monats August“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea drei Christen aus Aserbaidschan benannt, die im Iran an einem unbekannten Ort inhaftiert sind. Sie rufen dazu auf, sich für die Freilassung der Gefangenen einzusetzen und für sie zu beten. … mehr »0

Sollen gegen das Antibekehrungsgesetz verstoßen haben: Pastor Anthony und seine Frau Prabha. Foto: Privat

Indien: Ehepaar inhaftiert

Zu „Gefangenen des Monats Juli“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea ein Ehepaar in Indien benannt. Sie rufen dazu auf, sich für Pastor V. A. Anthony und seine Frau Prabha einzusetzen und für sie zu beten. … mehr »0

„Gefangener des Monats Juni“ wieder in Freiheit

Im Iran ist der Christ Yasser Mossayebzadeh aus der Haft entlassen worden. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea hatten ihn als „Gefangenen des Monats Juni“ benannt und dazu aufgerufen, für ihn zu beten und sich für ihn einzusetzen.  … mehr »0

Der „Gefangenen des Monats Juni“ ist der iranische Christ Yasser Mossayebzadeh. Foto: pixabay.com

Für Freilassung eines Christen im Iran einsetzen

Zum „Gefangenen des Monats Juni“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den iranischen Christen Yasser Mossayebzadeh benannt. Sie rufen dazu auf, für ihn einzutreten und zu beten. … mehr »0

v. l.: Pastor Telahoon Nogosi Kassa Rata und Pastor Hassan Abduraheem Kodi Taour. Foto: World Wach Monitor

Zwei Pastoren im Sudan freilassen

Als „Gefangene des Monats März“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea zwei Pastoren aus dem Sudan benannt. Sie rufen dazu auf, für sie einzutreten und zu beten. Es handelt sich um Telahoon Nogosi Kassa Rata und Hassan Abduraheem Kodi Taour. … mehr »0

Seite 1 von 3

weiter