Sonntag • 25. Februar

Frei-/Kirchen

Deutschlandweit treffen sich Christen bei der Allianzgebetswoche, um gemeinsam zu beten. Foto: idea/Simon Laufer

Hingabe an Gott statt Selbstverwirklichung

Mit Aufrufen, sich von Gott in Bewegung setzen zu lassen und seinen Führungen zu vertrauen, hat die internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz am 14. Januar begonnen. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Als Pilger und Fremde unterwegs“. … mehr »11

Kein alltägliches Bild: Jugendliche diskutieren über die Zukunft der Kirche. Foto: zVg

Was sich Jugendliche von der Kirche der Zukunft wünschen

„Was ist die Antwort eurer Generation auf leere Kirchenbänke?“ Diese und weitere Fragen wurden Konfirmanden beim Genfer Jugendfestival „Reformaction“ gestellt. Die Antworten reichen von „mehr Partys“ bis zu „mehr Bekenntnis“. … mehr »0

Das ICF Zürich ist in der Samsung Hall in Dübendorf zuhause. Foto: ICF

ICF Zürich akzeptiert ab sofort auch Spenden in Kryptowährungen

Die Freikirche ICF Zürich aktzeptiert ab sofort auch Spenden in Kryptowährungen wie Bitcoin. Sie will auch in diesem Bereich „am Puls der Zeit sein“, wie Mediensprecher Nicoals Legler gegenüber ideaSchweiz erklärt.  … mehr »0

Lobpreis mal anders: jugendband und Brassband-Posauenchor spielen gemeinsam. Foto: idea/rh

Gemeinsam unterwegs als Pilger und Fremde

Am Sonntag, 14. Januar, war der Start in die Allianz-Gebetswoche. An vielen Orten bildete ein gemeinsamer Gottesdienst den Auftakt. In Amriswil stand das Wochenthema "Pilger und Fremde"im Zentrum.  … mehr »0

Der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes (Vereinigung Landeskirchlicher Gemeinschaften), Michael Diener. Foto: idea/kairospress

Verzicht auf Bekehrung von Muslimen: Diener widerspricht rheinischer Kirche

Der Gnadauer Präses Michael Diener hat sich zur Erklärung der rheinischen Landessynode kritisch geäußert. Es fehle in dem Papier der Begriff des Zeugnisses. Wer darauf verzichte, „wird biblisch und theologisch weder dem Evangelium noch den Menschen gerecht“.  … mehr »28

Mit einem Festgottesdienst am 14. Januar wurde der Direktor des Werkes, Detlef Krause, offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich wurde sein Nachfolger, Pfarrer Johannes Luithle, in das Direktorenamt eingeführt. Foto: Liebenzeller Mission

Offizieller Stabwechsel an der Spitze der Liebenzeller Mission

Wechsel an der Spitze einer der größten evangelikalen Missionsgesellschaften im deutschsprachigen Raum, der Liebenzeller Mission: Pfarrer Johannes Luithle übernimmt am 14. Januar Direktorenamt von Detlef Krause. … mehr »2

Eine Kirche soll für 1,2 Millionen Euro zum „Haus der Religionen“ werden

Das interreligiösen Zentrum „Haus der Religionen“ in Hannover will für 1,2 Millionen Euro eine ehemalige Kirche umbauen und zu ihrem neuen Hauptsitz machen.  … mehr »3

Wie die Zukunft der Kirche mit viel weniger Pastoren aussehen könnte

Kirchengemeinden sollten sich stärker auf den geistlichen „Markenkern“ ihrer Arbeit konzentrieren, nämlich die Weitergabe des Evangeliums. Dafür plädierten elf Hamburger Pastoren, die sich zur „Werkstatt U45“ zusammengeschlossen haben. … mehr »0

Der Direktor des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP), Jörg Bollmann. Archivbild: idea/kairospress

Welche Haltung ist christlich?

Was zeichnet eine christliche Haltung aus? Darüber ist am 12. Januar auf dem 5. Christlichen Medienkongress in Schwäbisch Gmünd diskutiert worden. Anlass war der idea-Kommentar über einen Beitrag der „chrismon“-Chefredakteurin, Ursula Ott. Sie hatte die Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibung gefordert. GEP-Direktor Jörg Bollmann übte Kritik an dem idea-Kommentar. … mehr »28

Südkoreanische Freikirche verklagt Bistum Mainz

Die Jugendorganisation „International Youth Fellowship“ der südkoreanischen Freikirche „Good News Mission“ hat das katholische Bistum Mainz verklagt. Sie fühlt sich durch Äußerungen des Sektenbeauftragten diskriminiert … mehr »1

zurück

Seite 5 von 224

weiter