Sonntag • 19. Mai
Weihnachtslieder in der Schule
08. März 2019

Weihnachtslieder sind nicht unzumutbar

Symbolbild: Matthias Mueller / churchphoto.de
Symbolbild: Matthias Mueller / churchphoto.de

Zürich (idea/dg) – Eine weihnachtliche Singprobe innerhalb der Unterrichtszeit einer Primarschule verletzte die Glaubensfreiheit der Schüler und ihrer Eltern nicht. Wie jetzt bekannt wurde, hat das Zürcher Obergericht am 19. Dezember ein Urteil der Vorinstanz bestätigt. Ein Muslim hatte im Dezember 2016 seine drei Söhne von einem weihnachtlichen Probesingen der Schule ferngehalten. Die Probe hatte in einer Kirche stattgefunden. Der Vater sah darin eine Verletzung seiner Glaubensfreiheit. Eine Dispens von der Aufführung ausserhalb der Unterrichtszeit hatte die Schule gewährt, nicht aber für die Probe in der Unterrichtszeit. Das Mitsingen der „Lieder mit christlichem Inhalt“ w...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.