Donnerstag • 27. Februar
Studie
13. Februar 2020

Religion gibt Flüchtlingskindern Hoffnung

Der Glaube gibt vielen Flüchtlingskindern Hoffnung. Symbolfoto: pixabay.com
Der Glaube gibt vielen Flüchtlingskindern Hoffnung. Symbolfoto: pixabay.com

Berlin (idea) – Religion gibt Flüchtlingskindern Hoffnung und hilft ihnen, traumatische Erlebnisse zu überwinden. Das ist das Ergebnis einer Studie des christlichen Hilfswerks World Vision, die am 13. Februar in Berlin vorgestellt wurde.

Grundlage der Untersuchung sind Gespräche mit 29 christlichen, muslimischen und jesidischen Kindern und ihren Eltern. Sie stammen aus dem Iran, dem Irak, Afghanistan und Syrien und sind zwischen 2013 und 2017 nach Deutschland gekommen. Einige von ihnen hätten Gewalt, Folter und Mord erlebt und seien über Jahre hinweg von ihrer Familie getrennt gewesen, heißt es in der Studie. Trotzdem hätten sie in kurzer Zeit Deutsch gelernt, könnten b...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Drei EVP-Schwergewichte treten zurück
  • Werke Warum sich KEB und kidsTeam getrennt haben
  • Interview Andrea Vonlanthen: „Christen, nehmt Einfluss!“
  • Gemeindebau Wie eine Gemeinde wieder quicklebendig wurde
  • mehr ...