Montag • 22. April
Islamabad
29. Januar 2019

Pakistan: Oberstes Gericht bestätigt Freispruch Asia Bibis

Die Katholikin Asia Bibi. Archivfoto: Asianews
Die Katholikin Asia Bibi. Archivfoto: Asianews

Islamabad (idea) – In Pakistan hat das Oberste Gericht in Islamabad in einem Anhörungstermin den Berufungsantrag gegen den Freispruch Asia Bibis für unzulässig erklärt. Das bestätigte die Anwältin und Leiterin einer Partnerorganisation der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main), Aneeqa Anthony (Lahore), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Die Katholikin war 2010 in Pakistan zum Tode verurteilt worden. Die Mutter von fünf Kindern soll als „Ungläubige“ durch Berührung eines Gefäßes das Wasser für muslimische Feldarbeiterinnen verunreinigt und sich im Streit beleidigend über den Propheten Mohammed geäußert haben. Das O...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.