Dienstag • 12. November
Karmelmission
01. Juli 2019

Jesus tritt einen Siegeszug in der islamischen Welt an

Teilnehmer beim 115. Jahresfest der Karmelmission in Schorndorf. Foto: Evangelische Karmelmission
Teilnehmer beim 115. Jahresfest der Karmelmission in Schorndorf. Foto: Evangelische Karmelmission

Schorndorf (idea) – Unter den Muslimen ist gegenwärtig eine Erweckung zu erkennen. Davon ist der Leiter der Evangelischen Karmelmission, Martin Landmesser (Schorndorf bei Stuttgart), überzeugt. Die Menschen wendeten sich vom Islam ab, wenn sie von der rettenden Botschaft Jesu hörten, sagte er beim 115. Jahresfest des Werkes vor über 1.000 Teilnehmern. Denn Heilsgewissheit kenne der Islam nicht. Teilweise dauere es zwar viele Jahre, bis nach dem Erstkontakt mit einem Missionar eine „echte Bekehrung“ erfolge. Doch „Gott hat seinen Zeitplan“, so Landmesser. Die Namen der Christen, die auf dem Fest berichteten, werden aus Sicherheitsgründen nicht genannt.

Sudanesisch...

ANZEIGE