Freitag • 7. August
Istanbul
24. Juli 2020

Hagia Sophia: Erstes muslimisches Freitagsgebet seit 86 Jahren

In der Hagia Sophia in Istanbul hat am 24. Juli das erste muslimische Gebet seit 86 Jahren stattgefunden. Foto: picture-alliance/AA|Mustafa Kamaci
In der Hagia Sophia in Istanbul hat am 24. Juli das erste muslimische Gebet seit 86 Jahren stattgefunden. Foto: picture-alliance/AA|Mustafa Kamaci

Istanbul (idea) – In der Hagia Sophia in Istanbul hat am 24. Juli das erste muslimische Gebet seit 86 Jahren stattgefunden. Das Gebäude ist nun offiziell wieder eine Moschee. Hunderte Gäste nahmen zur Eröffnung an dem Freitagsgebet in dem Gebäude teil. Unter ihnen war auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Er zitierte zu Beginn der Umwidmung des Gebäudes die Eröffnungssure des Koran. Medienberichten zufolge antworteten die anwesenden Muslime mit dem Ruf „Allahu Akbar“ (Gott ist größer). Tausende Teilnehmer des Freitagsgebets befanden sich auf den Flächen rund um die Hagia Sophia und verfolgten die Zeremonie über Videowände.

Die im 6. Jahrhu...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Erich von Siebenthal ist jetzt oberster Geschäftsprüfer
  • Theologie Harald Seubert zur Frage: Was ist unfehlbar?
  • Serie Elia begegnet der Witwe von Sarepta (1)
  • Porträt Clown Filu über den Tag der Freude
  • mehr ...