Mittwoch • 27. Mai
Nationalrat aktuell gegen Legalisierung der Eizellspende
19. März 2019

„Es ist nicht opportun“

Eine befruchtete Eizelle - soll sie in Zukunft von einer Spendermutter kommen? Bild: pixabay.com
Eine befruchtete Eizelle - soll sie in Zukunft von einer Spendermutter kommen? Bild: pixabay.com

Bern (idea/dg) – „Es ist nicht opportun, die Eizellspende zu legalisieren“, sagte Bundesrat Alain Berset heute 19. März zur Motion der BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti. Diese hatte argumentiert, die weibliche Keimzelle werde seit 2001 diskriminiert, als die Samenspende legalisiert wurde. Quadranti anerkennt: „Da die Eizellenspende jedoch - im Unterschied zur Samenspende - mit einer Hormonbehandlung und einer Eizellentnahme einhergeht, ist bei der Eizellenspende ...

ANZEIGE