Freitag • 17. Januar
Erstes Interview
03. September 2019

Asia Bibi äußert sich über ihre Zeit im Gefängnis

Die ehemals zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi. Archivfoto: asianews
Die ehemals zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi. Archivfoto: asianews

London (idea) – Die ehemals zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi hat an die vielen Menschen in ihrem Heimatland erinnert, die sich wegen falscher Blasphemievorwürfe in Haft befinden. Die Katholikin äußerte sich in einem Interview mit der britischen Sonntagszeitung „Sunday Telegraph“ (London). Nach Angaben der Sonntagszeitung handelt es sich um das erste Interview nach Bibis Freilassung. Sie appellierte darin an die Weltgemeinschaft, dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Betroffenen werde ohne ausreichende Beweise oder Ermittlungen Gotteslästerung vorgeworfen. Bibi war 2010 in Pakistan zum Tode verurteilt worden. Sie wurde beschuldigt, als „Ungläubige“ ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • WEF Was Kirchen am WEF in Davos bewegen
  • Interview „Zweifler sollen aktiv Antworten suchen“
  • Evangelist Wilhelm Pahls predigt über Himmel und Hölle
  • Theologie Evangelikale im Bibelstreit: Mette vs. Jeising
  • mehr ...